Ihr habt unendlich viele Ideen und tolle Szenen im Kopf und wollt sie nun zu einer Geschichte verweben. Doch wie fangt ihr an?

Stellt euch vor, ein aufgeregtes Kind erzählt von den Sommerferien: Die anstrengende Autofahrt, das Erbrechen der kleinen Schwester und die verlorene Socke, die gruslige Frau mit Karbunkel auf der Nase, Eis essen, Windelwechseln auf dem Parkplatz, Vater rutscht auf der Bananenschale aus, die Krähen kommen und beißen
...