Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thread-Interview mit Chris Jacobsen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Achtest Du selbst auch aktiv darauf, wer die Bücher geschrieben hat, die du liest? Zum Beispiel auf politischen Hintergrund oder Geschlecht der Autor*innen?
    I don't have anything to prove to you.

    Kommentar


    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Also ums Geschlecht geht´s mir gar nicht - das finde ich in der Litteratur nicht entscheidend.
      Beim politischen Hintergrund sieht´s dann wieder anders aus. Also sagen wir mal so - ich würde nie ein Buch eines Faschisten lesen, ich habe aber, auch wenn ich ihn politisch nie mochte, fast alle Bücher von Heiner Geißler gelesen, die mich so erstaunt und so viele Fragen offengelegt haben und ich hatte dann auch noch das Glück ihn mal live zu erleben.
      Also in der politischen Ecke gibt es für mich nur ein Griund kein Geld für Bücher auszugeben!

    #17
    Welches Genre würdest du gern mal ausprobieren und an welches traust du dich nicht heran?
    Nein das war ich nicht.
    Ach so, das!
    Ja, das war ich.

    Kontakt: administrator@wortkompass.de

    Kommentar


    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Science Fiction würde ich gerne nochmal ausprobieren. Da hab ich auch schon eine Idee und einen echten Thriller.
      Ich traue mich aber, denke ich, an alles ran, weil ich einfach glaube, dass uns allen, durch die Sprache wenig bis gar keine Grenzen gesetzt sind.

    • weltatlas
      weltatlas kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Schöne Antwort.

    #18
    Tach chris ... wann können wir dich live in Berlin sehen ? Mfg dein lieblingsPuke :-)

    Kommentar


    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn Du den Impfstoff rausrückst Puke - dann umgehend!

    #19
    Gibt es Pläne zu Live-Veranstaltungen von "Lesen gegen Nazis"? (Ist zumindest meine Post-Corona-Hoffnung. 😅)



    Edit: Puke war schneller.
    Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
    die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
    die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
    die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

    Jack Kerouac

    Kommentar


    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Oh man, nichts lieber als das, wirklich. Letztes Jahr sind so viele Veranstaltungen abgesagt worden und ich habe so eine wahnsinnige Lust wieder live zu lesen - gerade mit dem neuen Buch! Ich hoffe sehr, dass wir das alles bald ein wenig im Griff haben und es wieder möglich ist!
      So schnell es geht, ist meine Antwort!

    #20
    Für die ganzen "Jung"autoren da draußen:

    Hast Du ein paar Schreibtipps auf Halde, die Dich persönlich am weitesten gebracht haben?
    Nein das war ich nicht.
    Ach so, das!
    Ja, das war ich.

    Kontakt: administrator@wortkompass.de

    Kommentar


    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Einfach anfangen - einfach schreiben - Zeit lassen - immer wieder lesen und Eindrücke sammeln und nie auf Krampf irgendeinen Satz unterbringen.

    #21
    Das Interview ist nun offiziell vorbei. Vielen, herzlichen Dank für Deine Zeit und an alle User, vielen Dank für Euer Interesse.


    Zum Abschluss noch ein paar wenig tiefgreifende Fragen:

    Dein schriftstellerisches Vorbild?
    Dein Lieblingsschreibort?
    Was muss auf Deinem Schreibtisch liegen?
    Womit schreibst Du?
    Welches Programm nutzt Du zum schreiben?
    Deine abgenutzteste Taste auf Deinem PC?
    Nein das war ich nicht.
    Ach so, das!
    Ja, das war ich.

    Kontakt: administrator@wortkompass.de

    Kommentar


    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vielen Dank, Chris, dass du dir die Zeit für das Interview genommen hast! Ich werde noch ein bisschen hier bleiben, und deine Antworten lesen.
      Eine schönen Abend dir und alle anderen hier; und für die, die Advent feiern, auch noch einen schänen ersten Advent.

    • Chris Jacobsen
      Chris Jacobsen kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vorbild ist wirklich unheimlich schwer zu sagen. Dazu lese ich eben auch zu unterschiedliche Bücher, alle Stilarten.
      Mein Lieblingsschreibort ist unser kleines Häuschen in Wiesmoor/Ostfriesland, aber ich habe mir hier in Düsseldorf einen schönen Arbeitsplatz eingerichtet und da läuft´s auch.
      Ich schreib auf meinem LapTop und habe ein Autorenschreibprogramm von BoD - So wird es sofort formatiert und eben auch auf Rechtsschreibung und Zeichensetzung überprüft.
      Um die Tastatur.....um die muss ich mich auf jeden Fall kümmern.

    #22
    Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch bedanken.
    Für die Einladung und für die Fragen.
    Ich hoffe, ich konnte sie schnell genug und auch in der Kürze zu Eurer Zufriedenheit beantworten.
    Wenn Ihr noch irgendetwas wissen möchtet, schreibt mich hier an, oder über meine Homepage:

    ChrisJacobsenAutor.com

    Ich danke Euch sehr und wünsche Euch einen
    schönen Abend, einen gemütlichen Advent
    und kommt gut in die neue Woche.

    Kommentar

    Lädt...
    X

    Informationen zur Fehlersuche

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung