Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anthologien und VG Wort

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anthologien und VG Wort

    Neugierige Frage an die Kurzgeschichtenschreiber.

    Gebt ihr eure in Anthologien veröffentlichten KGs bei der VG Wort an oder tretet ihr eure Rechte an den Verlag ab?
    Falls ja, habt ihr jemals irgendeine Ausschüttung bekommen?

    I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.

    Douglas Adams

    #2
    Ausschüttungen:
    Von manchen Verlagen gibt es bei Anthos jährliche Tantiemen. Wie die festgelegt werden ist auch individuell verschieden, z.B. nach Länge der Geschichte, oder manchmal bekommen alle Autoren den gleichen Anteil. Auch wie lange diese Tantiemenzahlungen laufen werden und unter welcher Bedingung sie enden ist eine Sache individueller Klauseln.
    Andere Verlage zahlen einmalig einen festen Betrag.
    Andere Verlage zahlen gar nichts und schenken einem dafür ein oder zwei Belegexemplare.
    Meist hat man zusätzlich das Recht, weitere Bücher mit Autorenrabatt zu kaufen (da muss man aber aufpassen, denn damit ist nicht automatisch gestattet, sie zum Vollpreis weiterzuverkaufen).

    Rechte:
    Standard ist, dass man die Rechte für einen gewissen Zeitraum (üblicherweise 2 bis 5 Jahre) an den Verlag abtritt.
    Ich habe aber auch einen Fall, in dem ich dem Verlag das einmalige Recht zum Abdruck (auch von Folgeauflagen des gleichen Buchs) abgetreten habe und ansonsten die Rechte noch bei mir liegen.

    VG Wort:
    Man kann Kurzgeschichten dort angeben, näheres findet sich hier: http://www.vgwort.de/fileadmin/merkb...kstantieme.pdf - aber ganz ehrlich, nur mit Kurzgeschichten verdient man in 1000 Jahren nicht genug, um dort Mitglied zu werden.
    Ob meine Verlage bei der VG Wort Mitglieder sind weiß ich gar nicht.
    Always avoid alliteration.

    Kommentar


    • Peter
      Peter kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Soweit ich weiß, kann jeder einen Wahrnehmungsvertrag abschließen.
      Die VG Wort vertritt etwa 500.000 Autoren.

      Merkblatt:
      https://www.vgwort.de/fileadmin/pdf/...t_Homepage.pdf

    • Alys II.
      Alys II. kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Peter Hab da gerade nochmal reingeschmökert, das klingt tatsächlich nicht uninteressant. Zwar werden da bestenfalls Pfennigbeträge zusammenkommen, aber Kleinvieh und so ... Auch die Sache mit den Online-Veröffentlichungen (Blogbeiträge) klingt spannend. Danke, dass Du mich da drauf aufmerksam gemacht hast.

    • Peter
      Peter kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Aber gerne.

      Ich habe die letzten Bücher gerade beim VLB eingetragen und muss nächste Woche auch endlich mal den Wahrnehmungsvertrag abschließen.
Lädt...
X

Informationen zur Fehlersuche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung