Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Wartungsarbeiten am Forum. Bitte kein Klopapier horten, wenn das Forum mal anders aussieht.

Anlässlich der aktuellen Situation könnt ihr im Kanal "Schreibtreff" an zwei Aktionen mitmachen. Lest bitte zum einen in unserem Ablenkungskanal und unserem Anti-Isolationskurzgeschichten nach. Viel Spaß!

Bezüglich Spendenaktion: Bitte folgt diesem Link für nähere Informationen. Diese Aktion ist immer noch aktuell.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Leipziger Buchmesse 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leipziger Buchmesse 2019

    Die übliche Frage: Wer wird dort sein, wer will sich treffen und Kaffee trinken?

    Ich werde dort sein, alle 4 Tage.
    Always avoid alliteration.

  • #2
    Ich werd auch alle vier Tage da sein. Ich freu mich wie bolle, da ich erst dachte nicht hinzukönnen.
    Ayo, my pen and paper cause a chain reaction
    to get your brain relaxin', the zany actin' maniac in action.
    A brainiac in fact, son, you mainly lack attraction.
    You look insanely whack when just a fraction of my tracks run.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin da. Ich weiß noch nich, ob ich schon Donnerstag fahren kann. Aber spätenstens Freitagabend bin ich da.
      Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
      die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
      die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
      die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

      Jack Kerouac

      Kommentar


      • #4
        Es kristallisiert sich langsam heraus. Falls mein Mann Urlaub bekommt, werde ich voraussichtlich die vollen vier Tage da sein. Kaffee trinken und Pause vom Programm machen, klingt da sehr gut. Aber dazu melde ich mich noch, wenn ich es genau weiß. Ich warte auch schon händeringend auf das Leseprogramm. Bisher weiß ich nur, welche Fachvorträge ich mir gerne anhören würde, wobei ich dort das Programm wohl noch eindampfen werde, je nachdem, wie die Lesungen stattfinden.

        Kommentar


        • #5
          Lohnt sich das denn? Mir hat mal jemand erzählt, dass es unheimlich überlaufen ist und man schnell die Freude verliert.

          Kommentar


          • In-Genius
            In-Genius kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ich geh gerne auf die LBM. Es ist meine einzige Großveranstaltung im Jahr.
            Vor allem gehe ich hin, um Freunde von weither zu treffen, sowie Autorenfreunde und meine liebsten deutschen Zeichner zu unterstützen und zu treffen. Ich nutze auch gern die Gelegenheit nach Büchern/Mangas zu stöbern, von denen ich in meinem Ort niemals erfahren würde. Es ist ja schwer, in der Flut an deutschen Verlagen die Buchperlen zu finden und gelungene Experimente zu entdecken. Auf der LBM macht mir das Jagen danach wenigstens Spaß

            Es ist definitiv voll und laut und warm und abenteuerlich. Es kann Spaß machen, aber es kann einen auch in den Wahnsinn treiben.

          • Alys II.
            Alys II. kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            VickieLinn, inwiefern lohnt sich die Autorenrunde? Da war ich nämlich auch noch nie.

          • Victoria
            Victoria kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ich kann nicht so gut mit Menschenmengen. Aber wer es bunt und schillernd mag, hat bestimmt seinen Spaß daran.


            Alys II.
            Die Autorenrunde lohnt sich, weil ich weiß, wer dort referiert. Und die Leute haben was drauf. Man arbeitet auch direkt mit den Teilnehmern; bei den Vorträgen gibt es ja meist nur am Ende eine kurze Fragerunde.

        • #6
          Vielleicht kriegen wir ja ein offizielles Wortkompass-Treffen-Gruppenfoto hin? Vielleicht am Freitag? (Samstag ist so viel los.)
          Always avoid alliteration.

          Kommentar


          • Victoria
            Victoria kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Bestimmt.

        • #7
          Ich bin von Do-Mittag bis Samstag da Ih würde mich auf jeden Fall auf ein Treffen freuen.
          »Elezeis Blut schien in Aufruhr zu sein und brannte unerwartet kalt durch ihren Körper. Es war ein Gefühl, das nach Zerstörung dürstete.« – Blutgesang

          Kommentar


          • #8
            Kommt eigentlich noch jemand, den wir noch nicht aufm Schirm haben? Will noch jemand? Zögert noch jemand?
            Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
            die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
            die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
            die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

            Jack Kerouac

            Kommentar


            • Victoria
              Victoria kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Peter
              Schreib schneller!

              horihori
              Viel Erfolg beim Wehren.

            • horihori
              horihori kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Wenn das mal so einfach wäre.

            • Peter
              Peter kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              VickieLinn

              Mache ich.
              Eine Geschichte kommt Freitag aus dem Korrektorat und eine zweite wird im Juni fertig. Ich bin eigentlich ganz zufrieden.
              Und die Goldschnecke schaffe ich auch noch. So!

              Hab viel Spaß.

          • #9
            Und sind alle Messianer wieder gut zurückgekommen? Das Forum war ja sehr still

            Wie war es? Was sind Eure Eindrücke (von der Messe, nicht vom Forum)?
            Quintessenz: Bla.
            Kontakt: administrator@wortkompass.de

            Kommentar


            • Earu
              Earu kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Es war der Hammer! So viele nette Leute, teilweise bekannt durchs Internet, teilweise schon persönlich und andere frisch kennengelernt. Die selbstgebackenen Kekse, die ich eigentlich nur für den Verleger vom Leseratten Verlag gebacken hatte, waren viel zu viel und kamen bei jedem gut an, bei dem ich daran dachte, sie anzubieten. Sie waren auch ein prima Türöffner für viele nette Gespräche, was ich gar nicht beabsichtigt hatte, aber sehr genossen habe. So erhielt ich von einer Lektorin ihre Visitenkarte und den Tipp, mich mit dem Nornennetz und der Märchenspinnerei zu unterhalten. Tja, und ich habe quasi eine Zusage für meinen Kurzroman, zu dem ich noch am roten Faden schreibe, also nicht einmal ein Exposé vorzeigen konnte. Allein meine grobe Schilderung gefiel und ich bekam die Aussage zu hören, dass wir uns schon einig und Lösungen bei unterschiedlichen Vorstellungen finden werden. Was will man als Autor mehr? Hey, ich bin doch eigentlich noch absolut unbekannt, wenn man von meinen Kurzgeschichten mal absieht. Ich bin sehr zufrieden und freue mich schon auf die nächste Veranstaltung, bei der ich dabei sein kann.

            • In-Genius
              In-Genius kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Es war wie immer sehr voll und viel gelaufen, aber das gehört dazu. Ich sehe die Messe immer als großes Abenteuer
              Es war sehr toll, ein paar Leute aus dem WK zu treffen, gemeinsam Essen zu gehen und Face-to-Face-Unterhaltungen zu führen. Das funktioniert ja immer noch ein bisschen anders als sich zu schreiben.
              Obwohl ich nichts kaufen wollte, hab ich doch ein paar Bücher gekauft. Sogar eines, dem ich schon ca. fünf Jahre hinterherlaufe. Also voller Erfolg auf der Seite

              Aber ich freu mich auch, wieder zu hause zu sein und an meinen Geschichten wieder arbeiten zu können. Mit so vielen Buchmenschen zusammen zu sein, gibt immer wieder einen Schub, endlich mal etwas fertig zu stellen. Meine größte Schwäche.

              Earu Falls du dich mit dem Nornennetz oder der Märchenspinnerei bekannt machen willst, ich kenne da jemanden.

            • Earu
              Earu kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              In-Genius Danke, das ist lieb von dir. Ich habe sonntags mit den Leuten an beiden Ständen gesprochen und die waren sehr nett. Die Märchenspinnerei hat gleich ehrlich gesagt, dass sie im Moment sozusagen einen Aufnahmestopp haben. Das respektiere ich. Ich werde sehen, dass ich sie im Auge behalte und mich weiter über sie informiere. Wenn sie dann wieder Leute aufnehmen und es passt, bin ich dabei. Nornennetz hat gleich gesagt, dass ich gerne Mitglied werden könne, wobei es einen Schnuppermonat gibt. Finde ich toll und was sie sonst so erzählt haben, hat soweit gepasst. Ich will versuchen, möglichst diese Woche michh noch dort anzumelden.

              Was du über die Motivation schreibst: Das kann ich zu 100000% bestätigen. Dieses Jahr hat schon mit viel Arbeit begonnen (dabei hatte ich die Wäsche über Silvester extra noch weggebügelt ) und es sieht so aus, als wolle das auch nicht abreißen. Ich hoffe, dass ich allem gerecht werde, aber ich bin dazu nach der Messe wieder total motiviert. War zwar nicht so, dass ich vor der Messe keine Lust mehr gehabt hätte, aber es war schleppender verlaufen. Jetzt habe ich trotz der vier anstrengenden Tage irgendwie wieder Kraft, als könne ich Bäume ausreißen.
          Lädt...
          X

          Informationen zur Fehlersuche

          Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung