• Forum
  • Artikel
  • Team
  • NaNoWriMo

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Ab dem 01.09. startet unser 4. WKKGW.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bücher, oder offenes Buch: Raumfahrttechnik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [suche] Bücher, oder offenes Buch: Raumfahrttechnik

    Für mein neues Projekt suche ich Bücher über - siehe Betreff - . Gerade beim stöbern habe ich gesehen, dass die neuen Exemplare zwischen 70-150 Euro kosten, was mir minimal zu viel ist. Selbst die gebrauchten Bücher kosten unwesendlich weniger. Bibliothek ist bei meinem Zeitplan gerade absolut illusorisch.

    Meine Anfrage daher:
    Hat jemand Bücher über Raumfahrttechnik, die er für einen Bruchteil des Preises loswerden möchte? Oder einfach verleihen will?

    Ansonsten suche ich Jemanden der sich, wie ein offenes Buch, mit Raumfahrttechnik auskennt und den ich mit Fragen löchern kann

    Angebote bitte hier reinschreiben oder mir via PN zukommen lassen.

    Danke Euch!
    Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken. [K. Krause]

    Kontakt: administrator@wortkompass.de

  • #2
    weltatlas Ich selbst habe nichts, aber ich gehe hier in München regelmäßig zu einem sehr Sci-Fi-lastigen Autorenstammtisch. Werde beim nächsten Treffen (Anfang September) mal fragen.
    Always avoid alliteration.

    Kommentar


    • weltatlas
      weltatlas kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das wäre cool! Danke Dir.

  • #3
    Raumfahrttechnik ist leider so gar nicht meins, ich interessiere mich weniger fürs Raumfahren als vielmehr fürs Universum an sich (eher Astrophysik als Rakententechnik). Bei mir steht nur eines der Büchlein von Stephen Hawkings rum. Rebuy, Momox, Langer Blomqvist etc. sind alle nix?
    Selling dreams was all I knew. — Deine Lakaien, Where you are

    Kommentar


    • weltatlas
      weltatlas kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Dort gibt es nicht das Buch was ich will.

  • #4
    Hast du mal in die Onleihe geschaut (das Onlineangebot der Bibliotheken). Möglicherweise gibts das auch bei Universitätsbibliotheken.
    Ich entwickel langsam eine Art Verfolgungswahn. Verfolgt von Ich-sollte-doch-schreiben.

    Storytelling is the power to connect people to what you care about. Anand Varma

    Kommentar


    • weltatlas
      weltatlas kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke.
      Ich markiere mir beim lesen immer recht viel - in nem Uniexemplar wäre das ungünstig Aber ja, daran gedacht habe ich eben aus. Man könnte ja auch ein paar Seiten kopieren.

    • Nachtmahr
      Nachtmahr kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich meinte digitale Bücher, daher die Onleihe und der Gedanke, das es sowas inwischen auch bei Universitäts- bzw Staatsbibliotheken geben könnte.

  • #5
    Ich suche gerade selbst Literatur über Baikonur und das Sojus-„Launch Pad“ zwecks Modellierung. Ich würde deshalb nichts hergeben, zumal ich regelmäßig Recherche in diesem Bereich mache und die meisten Bücher dauernd selbst brauche.

    Lese gerade H.O.Ruppe „Die grenzenlose Dimension Raumfahrt“ im Econ-Verlag (2 Bände), 1980, der einigermaßen verständlich über Raketentechnik, Orbits und Probleme des Lebens im All schreibt. Ist aber natürlich etwas älter, manchmal regelrecht altbacken. Der Großteil ist eine Einführung in Raketentypen, Lagekontrolle und Satellitensysteme. Unter anderem auch über interstellare Reisen mit Sonnensegel, Ionen-, Elektroantrieb oder Ideen zum Bussard-Antrieb. Einige Kapitel sind durchaus formellastig, aber im Großen und Ganzen schreibt er sehr locker und reiht eher Gedanken aneinander, die er nicht immer bis zum Schluss ausarbeitet.

    Durch die 50-Jahrfeier Mondlandung sind die Buchläden gerade voll mit Bildbänden, aber sehr lehrreich sind die eher nicht (habe gestern ein bisschen geblättert). Für spezielle Fragen sind diese Werke einfach zu populärwissenschaftlich - und wie eine Saturn 5 aufgebaut ist, wird immer nur in schönen Grafiken gezeigt. Die meisten Bilder findet man auch umsonst im Internet.

    Zu einigen Themen findet man freie PDF im Netz, auch die Apollo-Kontrollsysteme, ziemlich viel über die ISS und über die ausgestorbene US-Raumfähre. Dazu muss man sich jedoch auf englischen und russischen Seiten rumtreiben - die Suche ist mühsam. Für Abläufe sind YT-Filme immer noch am besten geeignet, da gibt es ja wegen des Hypes um Alexander Gerst eine Reihe von ISS- und Raumfahrt-Dokumentationen. Bei Arte gab es kürzlich einige sehr spannende Dokus über Raumfahrt, einige Teile stehen noch in der Mediathek, oder auch bei „Quarks“.

    Kommt jetzt darauf an, wonach du suchst. Löchern darfst du mich gerne...

    PS Da ich bevorzugt gerade nach russischer Raumfahrt suche, suche ich meist Seiten wie diese hier auf:

    http://www.russianspaceweb.com/site_map.html

    http://en.roscosmos.ru/launch/2019/

    https://www.starsem.com/services/ima...ual_190401.pdf
    Zuletzt geändert von Badabumm; 29-08-2019, 04:46.

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


    • Badabumm
      Badabumm kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Kann ich Dich via PN kontaktieren?
      Ja, klar.

    • Badabumm
      Badabumm kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      So etwas finde ich immer interessant und auf gewisse Weise auch lustig. Ja, die "kleinen" Sorgen muss man auch bedenken, besonders für ein Schreibprojekt...

      ISS Clothing
      ISS crews choose the shirts, shorts and pants they wear in space months before launch. Their clothes arrive at the station on a Progress re-supply vehicle or a space shuttle. Crews can choose Russian or U.S. clothing supplies. They can order heavy or light-duty Russian coveralls for work. Crew members do not change clothes as often in space as on Earth because taking supplies to the ISS is expensive and they do not get as dirty as on Earth.
      Crew members get one pair of shorts and a T-shirt for every three days of exercising. Their work shirts and pants/shorts are changed about once every 10 days. Generally, they get a new T-shirt to wear under their work shirts every 10 days. Underwear and socks are changed every other day. PolartecTM socks, worn if their feet get cold, must last a month. Each crew member also gets two sweaters, a pair of running shoes to use on the treadmill and another pair of shoes to wear when using the exercise bicycle. The pants they wear are covered with plenty of pockets and velcro. The pockets and velcro help them keep everything they're working with near them, otherwise it will float away.
      When a piece of clothing has been worn as many times as possible, it is placed in a bag for disposal. Clothes are not washed to save water. Very little clothing is brought back to Earth. Most of the worn clothing is placed in the Progress resupply vehicle before it undocks. The dirty clothing and other trash then burns up with the Progress when it re-enters the Earth's atmosphere.
      https://spaceodyssey.dmns.org/media/...ing_on_iss.pdf

    • weltatlas
      weltatlas kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, das hatte ich auch schon gelesen. Das sind solche Kleinigkeiten die sich suche, neben konkreten Angaben von XYZ.
Lädt...
X
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung