Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Probeleser für einen sich in Arbeit befindenden Roman ( Gesselschaftsroman/ Dark Fantasy mit historischen Elementen)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Probeleser für einen sich in Arbeit befindenden Roman ( Gesselschaftsroman/ Dark Fantasy mit historischen Elementen)

    Ich suche einen Testleser für mein aktuelles Projekt.

    Genre: Dark und historische Fantasy
    Projektstatus: Erste Betaversion ( also von jemandem Quergelesen, der Rechtschreibung und Ausdruck korrigiert)
    Umfang: 100 DNA 4 Seiten ( 5 Kapitel ca. 20 Seiten)
    Schreiblevel: Fortgeschritten ( denke ich. Ich schreibe seit 9 Jahren)

    AKTUELLE EXPOSE:

    Stand 06.01 2020


    Buchprojekt

    Mitternachtsleben




    Mondblut







    Erster Teil einer mehrteiligen Reihe


    Prämisse der Reihe: Es geht um die Verbesserung einer untoten Gesellschaft auf der Welt, die um ihr Überleben kämpft und durch eine Organisation namens Ritter der Dunkelheit. einer niederen Rasse der Vampire, bedroht wird. - Eine Geschichte über Rassismus, Sklavenhandel, Freundschaft, Herkunftssuche und ungewöhnlichen Beziehungen.




    Prämisse des Buches Mondblut: Die Ritter der Dunkelheit versuchen ihre Widersacher, den Blutbund, durch eine Entführung zu schwächen und einen Krieg zwischen dem englischen Königreich der Vampire und dem französischen Vampirkönigreich zu provozieren.




    Kurzinhalt:

    Die Halbvampirin Aleena Drago, Tochter des Grafen und Urvampirs Alessandro Drago, wird von den Rittern der Dunkelheit entführt und nach Frankreich verschleppt. Ihr Vater erhält die Nachricht über ihre Entführung von seinem Sohn und muss seine Gefühle unterdrücken, da er eine Währungsreform, aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage in einem der zwölf Vampirländer, durchführen muss. Bei der Parlamentssitzung des Blutbunds, dem Länderbund der Vampirländer, weigert sich das englische Vampirkönigreich die neue Währung, den Blutbundtaler, anzuerkennen. Das französische Vampirkönigreich ist darüber empört und stellt den Respekt Englands Infrage, da dies weitreichende wirtschaftliche Folgen für Frankreich hätte. Als entdeckt wird, dass Alessandro seine Tochter angeblich an Frankreich als Geisel weiter gegeben hat, ist er seine Glaubwürdigkeit los und lässt sich verbal mitten in einer Sitzung an England aus und leugnet trotz vorliegende Beweise, die Tatsache seine Tochter an Frankreich gegeben zu haben. Er wird von seinen drei Brüdern, den übrigen Herrschern des Parlaments, aus seinem Amt enthoben und muss ins Exil nach Frankreich. Dort sucht er Zuflucht bei seinem Freund, dem französischen Vampirkönig. Um seinem Vater einen gefallen zu tun, da dieser im persönlichen Streit mit dem englischen König liegt, verbreitet der französische Kronprinz, dass er Aleena hat. Da Aleena die Tochter der Queen der Vampire ist, verlangt England die Auslieferung der Gefangenen, da es sonst den Krieg erklärt. Als der französische Kronprinz versucht Aleena den Rittern der Dunkelheit abzukaufen, verlangen die von ihm seinem Cousin das Vorhaben Alessandro psychisch zu unterstützen, auszureden. Der Kronprinz beauftragt einen Attentäter seinen Konkurrenten auf dem Thron Adam Nossini, Alessandros bester Freund, umzubringen. Adam trifft auf den Attentäter und es stellt sich heraus, dass es sich um den leiblichen Vater seines Partners Jasper Fagio handelt. Da Jasper nach einer Geiselnahme durch die Vampirmafia auf der Suche nach seinem leiblichen Vater verschwunden ist, beginnen Adam und der Attentäter gemeinsam Jasper zu suchen und finden stattdessen einen Landgrafen aus Frankreich, der Aleena als Lustsklaven, einem Spender für die Nahrung der Vampire, benutzt. Als Sie Aleena befreien wollen, müssen sie sich dem Anführer der Ritter der Dunkelheit, dem Erlöser, stellen. Sie scheitern im Kampf mit dem Urhalbvampir und treffen sich mit Alessandro. Gemeinsam reißen sie zum Versteck des Erlösers und es kommt zum Kampf. Alessandro wird fast getötet, doch dann taucht Jasper mit der Mutter des Erlösers auf. Diese bringt ihren Sohn so aus dem Konzept, dass Alessandros Freunde Aleena befreien können. Gemeinsam fliegen sie nach Amerika, wo sich Aleenas Onkel, Alessandros Bruder, aufhält. Dieser hat die besten Ärzte versammelt und lässt seine Nichte behandeln. Das Buch endet damit, dass der Onkel die Nachricht erhält, dass seine Nichte schwanger ist, was für eine Halbvampirin eigentlich nicht möglich sein sollte.










    Personen:




    Da das Buch aus drei Sichten geschrieben ist, gibt es drei Hauptpersonen




    Hauptpersonen:




    Alessandro Drago – Urvampir, 24 Jahre (körperlich), Geboren im Jahr 1701, Adoptivsohn des ersten Vampirs Europas, Enkel des Luzifer. Hat durch die Besessenheit seines Pflegevaters mit seinem dämonischen Erbe zu kämpfen. Steckt im gesamten Buch in einem Strudel aus Angst um seine Tochter, Pflichtbewusstsein dem Blutbund gegenüber und Verzweiflung über seine Unfähigkeit seine Tochter zu finden fest. Er versucht mit allen mitteln seinen Ruf wieder herzustellen und seine Tochter zu finden.




    Adam Nossini – Vampir, homosexuell, zweiter Dauphin des französischen Vampirkönigreiches, 37 Jahre (körperlich ), geboren 1760,

    Sohn des Bruders des Vampirkönigs von Frankreich und unehelich geboren, aufgezogen von einem Grafen. Hat mit der Abneigung seiner leiblichen Familie aufgrund seines Standes im Adel zu kämpfen. Versucht mit seinem Partner Jasper aus seinem Trauma zu helfen. Er ist BDSMler und Dom. Im Buch stellt er fest, wie sehr er sich in Jasper, seinen Partner, verliebt hat und versucht diesen zu finden. Er muss sich mit dem Neid seines Cousins, dem Kronprinzen, auseinander setzten, der ihn nicht auf dem Thron haben will und ihn als gefährliche Konkurrenz sieht. Er fühlt sich schuldig, da er seinen Pflegevater einfach nicht die letzte Ehre erweisen kann, da in diesem Moment sein Liebster in Gefahr ist. Diese Schuld trägt er das ganze Buch mit sich herum.







    Jasper Fagio – Halbvampir, homosexuell, 21 Jahre ( körperlich), geboren 1980,

    Jasper war ein Lustsklave der italienischen Vampirmafia und hat als Kind sehr viel Gewalt und sexueller Missbrauch erlebt. Er ist vom Boss der Mafia Rayn Cossa großgezogen worden. Dieser misshandelte Körperlich und Geistig. Auch missbrauchte er ihn sexuell. Jasper wurde dann von Adam gerettet und verliebte sich in diesen. Im Buch hat er anfangs mit der Bewältigung seiner Ängste zu kämpfen und wird dann von der Vergangenheit durch eine Geiselnahme seiner früheren Peiniger konfrontiert. Er erfährt den Namen seines wahren Vaters und befreit sich selbst aus der Hand der Mafia. Er versucht seinen Wurzeln auf die Spur zu kommen und muss sich immer wieder mit dem Gedanken auseinander setzten, warum ihn seine Eltern zu einem Mann gaben, der ihn derart misshandelte. Er muss auch das erste Mal alleine klar kommen und verdrängt immer wieder den Gedanken, zu Adam zurück zu kehren, da er nun endlich seine Herkunft erfahren will.




    Antagonisten:




    Haupt-Antagonist:

    Henry vanCântăreÈ›iad ( Erlöser) – Henry ist der Sohn von der Schwester des Pflegevaters von Alessandro und der erste geborene Halbvampir. Er will die Halbvampire aus der Sklaverei der Vampire befreien. Diese fungieren den Vampiren als Lustsklaven. Henry hat seinen Vater verloren und will ihn Rächen. Deswegen will er Alessandro leiden sehen, da dieser mitverantwortlich ist für den Tod seines Vaters. Er ist setzt Alessandro psychisch durch die Angst um seine Tochter unter Druck, da er ihn nur so schwächen kann und aus Blutbund bekommt. Dies will er da Alessandro der einzige der Urvampire ist, der einen dritten Weltkrieg verhindern würde. Henry will im Zuge dieses Krieges den Blutbund übernehmen und seine Rasse befreien.




    Neben-Antagonisten:




    Louis de Nuit – Louis ist der Sohn des französischen Vampirkönigs und will Adam nicht als seinen Konkurrenten. Er versucht Adam dazu zu bringen, selbst als als Kronprinz zurückzutreten.




    Lio Cossa – Lio ist der Bruder von Rayn und hat sich schon als Jasper ein Kind war in diesen verliebt. Er ist besessen von Jasper und will ihn zwingen ihn zu heiraten. Er ist Sadist und BDSMler und schreckt nicht vor Folter zurück. Als Boss der Mafia übt er seine Sadistische Neigung ungehindert aus. Er ist der einzige der genau weiß, warum Jaspers Eltern ihn weggegeben haben. Im Buch tritt er als Stalker auf und verfolgt Jasper auf seiner Reise.




    Wichtigste Nebenpersonen:




    Aleena Firemoon Drago – Aleena ist die Tochter von Alessandro und Queen Anja Firemoon. Sie ist eine eher schüchterne junge Frau. 24 Jahre körperlich, Während der Pogromnacht in Berlin im zweiten Weltkrieg geboren,




    Arek Eduardo Drago de Nuit – Aleenas Halbbruder und Alessandros Sohn, 28 Jahre 1815 während Napoleons Herrschaft in Frankreich zur Welt gekommen. Seine Mutter war Prinzessin Aree de Nuit, Tochter des Vampirkönigs von Frankreich.




    Karina Nemuritor – Zarin des russischen Vampirzarenreichs, 42 Jahre, 1765 geboren, Sie hat eine Affaire mit Alessandro und unterstützt ihn. Sie ist auch die Patin von Aleena.




    Lorenzo Drago – Urvampir, erster Pflegesohn des ersten Vampirs, 25 Jahre( körperlich) 1696 geboren,

    Bruder von Alessandro und Herr der Vampir-BDSM-Szene. Ist Sadist und Bisexuell, hat einen Sohn


















    Welt der Geschichte:




    Das Vampirbild


    Neben den Menschen lebt ein zweites Wesen, dass zivilisiert ist: Der Vampir. Neben Blut müssen sich Vampire auch von Sex ernähren. Da sie sogenannte VIM- Gene in sich tragen, die sich rasend schnell entwickeln und ihre Übermenschlichen Fähigkeiten steuern. Diese Gene zerfressen ihre normalen Gene, die sie M-Gene nennen. So werden sie mit der Zeit zu Instinktgesteuerten Raubtieren, die sich wie die großen Raubtiere der Welt verhalten. In diesem Zustand ist es fast unmöglich einen Vampir zu stoppen. Das einzige was diesen mutierten Vampir interessiert ist Blut und in einem fortgeschrittenen Stadium: Das Fleisch seiner Mitvampire. Die Vampire bezeichnen diesen Zustand als der Tod, ihren natürlichen Tod. So wird das Sterben des Verstandes als Tod gesehen, obwohl sie danach körperlich weiterleben. Um das zu verhindern müssen sie fast täglich mehrmals Geschlechtsverkehr vollziehen. Bei einem Orgasmus werden die entwickelten VIM-Gene verbrannt. Dies geschieht nur, wenn der natürlich Anteil überschritten ist. Die Vampire nennen es Venussfluss, oder nur Venuss. Es zeigt sich als eine Art inneres Feuer, dass die Organe gefühlt versenkt und auch auf den Partner übergreift. Dieser Venussfluss endet bei den meisten Menschen tödlich. Deshalb wurde, als die Halbvampire, Hybriden zwischen Mensch und Vampir, entstanden, diese Rasse versklavt und dient den Vampiren nun als Lustsklaven.

    Da die Halbvampire menschliches Blut haben, dienen sie auch als Blutnahrung. Es gibt mehrere Beschaffungsmethoden sich einen Lustsklaven zu besorgen. Einige davon sind Illegal.

    Der Blutbund

    Der Blutbund ist eine Vereinigung der verschiedenen Länder in denen es Parallelgesellschaften der Vampire gibt. Er wird vom Dragorat und auch vom Rat der zwölf Monde geführt. Der Rat des Mondes wird wiederum vom Dragorat geführt.

    Die Länder:
    1. Das Kingdom of british V'empire ( England)
    2. Das französische vampirische Königreich der Sonne ( Frankreich)
    3. das vampirische Zarenreich ( Russland)
    4. Die Blood Staats of the Amerika ( BSA) ( Amerika)
    5. die Adrianosische Republik ( Griechenland)
    6. das rote Königreich und die rote Republik ( Spanien)
    7. das salvatorische Reich der Nacht ( Italien, Hauptsitz des Blutbundes)
    8. die deutsche Republik der Ewigkeit ( Deutschland)
    9. das chinesischjapanische Vampirkaiserreich ( China, Japan)
    10. das Kaiserreich Dragösterreich ( Österreich)
    11.. die vladische Provinz in Rumänien ( Transsylvanien)
    12. (Trotz der Zusammenlegung wird auch China noch Einzeln aufgeführt)

    Probeleserauftrag: 1. Eindruck, auf Logikfehler achten, Charaktere überprüfen, und Plotlücken finden. Rechtschreibfehler sind nicht vorrangig, da ich da bereits einen Beta habe. Dieser stellt mich aber in Sachen Leseeindruck und Plot nicht zu frieden.
    Es ist auch möglich sich nur für einzelne Kapitel zu melden.


    Ich danke euch fürs Lesen und hoffe, dass sich jemand meldet.








    #2
    Ich hab mir den Beitrag jetzt zwar (mehrmals) durchgelesen, aber … so richtig verstanden habe ich das alles nicht. Das liegt vor allem an dem ganzen Infodump, den hunderten Namen und den in meinen Augen seltsamen Verstrickungen. Und an den Fehlern, die sich so durch die Beschreibungen ziehen. Das Ganze scheint in der Jetzt-Zeit zu spielen (Flughafen, SMS, BDSM), aber du schreibst von Historischen Einflüssen, von denen ich nicht verstanden habe, wie sie sich in deinem Roman äußern. Wenn ich ehrlich bin, habe ich auch nicht ganz verstanden, wo du mit deinem Roman hinmöchtest und was überhaupt die Haupthandlung ist. Wenn ich dann sehe, dass es 100 Seiten sind, die man lesen müsste … das würde ich mir niemals zutrauen. 20 Seiten pro Kapitel ist auch schon happig, wenn dein Roman so gestaltet ist wie deine Beschreibung hier.

    Nach dem Lesen habe ich jedenfalls das äußerst subjektive Gefühl, dass du in deinem Roman zu viel auf einmal willst. Außerdem wirkt es auf mich dadurch auch stellenweise, als hättest du dann vieles nur oberflächlich angeschnitten – z.B. die Sache mit der Währung – warum soll es überhaupt eine geben? Und warum spricht Alessandro nur über die Gestaltung der Währung (Münzen? Scheine?), aber nicht über mehr? Zur Einführung einer Währung gehört doch so einiges … und ich habe halt, wie gesagt, nicht die Funktion der Währungseinführung in der Geschichte verstanden. Das mit den Halbvampiren ist mir auch noch etwas konfus und dass man Vampire mit BDSM-Fotos erpressen können soll, wenn sie doch eh auf Sex angewiesen sind und dabei sicherlich ganz natürlicherweise auch mehr als Blümchensex betreiben … hm.

    Vielleicht würde es helfen, wenn du eine Prämisse, eine kurze(!) Zusammenfassung der wichtigsten Plotpoints und eine Auflistung der allerallerwichtigsten Charaktere hier reinstellst. Ich weiß zum Beispiel gar nicht, wer dein Hauptcharakter ist (vermutlich Adam?) … Ein bisschen klarere Struktur würde potenziellen Testlesern sicher helfen.
    »… and he wonders if that is what people look for in a partner or a friend: the part of themselves that is missing.«
    – Rachel Joyce, Perfect

    Kommentar


      #3
      Hallo Mephistoria,

      Ich schließe mich SaKi an.

      Aufgrund der vielen Namen und unterschiedlichen Themen liest sich deine Zusammenfassung sehr verwirrend.
      Es ist schwer all die Namen und ihre Funktionen im Gedächtnis zu behalten.

      Ich fürchte du versuchst zu viele Themen in einen einzigen Roman zu packen (Vapire, Mafia, BDSM, historische Themen, ...)

      Als Probeleser bin ich leider nicht geeignet, Vampire sind einfach nicht mein Thema, da könnte ich mich nicht durch 100 Seiten lesen.
      Ich habe allerdings deinen ersten Text kommentiert und den Kommentar noch gespeichert.
      Wenn die Mods nichts dagegen haben kann ich ihn dir per pn schicken.

      Lieben Gruß
      Jane
      Ich arbeite dran ...

      Kommentar


      • Dodo
        Dodo kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ditt ist hier ja nicht die NSA.
        PN ist PN.
        Geschlossene TW oder PW wäre auch möglich.

      • Jane Doe
        Jane Doe kommentierte
        Kommentar bearbeiten


        Die liest ohnehin immer mit

      #4
      Wer ist Ditt?

      Wie funktieniert dass hier eigentlich mit den Kommentaren. Meine Beiden kommen mir totall winzig vor. Im gegensatz zu den Anderen.

      Kommentar


      • SaKi
        SaKi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        "Ditt" ist Dialekt für "Das"

        Kommentieren kannst du Beiträge, indem du bei einem Beitrag unten rechts auf "Kommentar" klickst. So kannst du auch auf vorhandene Kommentare antworten.

      #5
      Danke sehr

      Kommentar


        #6
        Hallo,

        ich habe inzwischen zwei Betaleser. Wer möchte meinen Roman lesen.

        Kommentar


        • Kelpie
          Kelpie kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Wenn du willst, schick mir mal den Prolog oder Kapitel 1, dann schaue ich mir das an. Bei Interesse schreib mir eine PN und ich gebe dir meine Mailadresse.

        #7
        Hallo oben habe ich die aktuelle Expose stehen.

        Kommentar

        Lädt...
        X

        Informationen zur Fehlersuche

        Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung