Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Wer uns nach dem Update helfen möchte, kann gern auf Fehlersuche gehen. Und wer uns noch mehr helfen möchte, d.h. finanziell, Folgt diesem Link.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tag 88

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tag 88

    carneval.jpg


    Es ist Halloween/Rosenmontag/Faschingsdienstag/... – welche Verkleidung würde euer Prota wählen?
    Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur...

    #2
    Das ist sicher ein Aspekt, in dem der Autor ziemlich kräftig durchscheint.

    Alle - aber auch wirklich alle - meine Hauptfiguren finden, dass Karneval eine fürchterliche Veranstaltung ist, der man weitläufig aus dem Weg gehen sollte.
    I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.

    Douglas Adams

    Kommentar


    • Alys II.
      Alys II. kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hey, Deine Hauptfiguren würden sich mit meinen Hauptfiguren prima verstehen.

    #3
    Ich habe die Protagonistin gefragt, aber sie wusste nicht, was derartige Veranstaltungen sind, also musste ich es ihr erklären, sie hatte allerdings dann derart viele Fragen, dass ich zu sehr damit beschäftigt war, alle zu beantworten. Eine Antwort auf meine Frage habe ich allerdings nicht mehr erhalten, ich war froh als das Thema vorläufig vorbei war und traue mich nicht erneut zu fragen, wer weiß, was ihr dann noch alles einfällt, was sie dazu fragen könnte.

    Kommentar


      #4
      Bei Karneval kommt auch der Norddeutsche in mir durch. Wassollndaspeinlichschnellweggucken. So sind meine Figuren auch drauf.

      Halloween. Ich glaub, der Paläontologe würde sich irgendwie widerlich verkleiden; wahrscheinlich könnte er sogar sein Studium als erfolgreicher Erschrecker in einer Geisterbahn finanziert haben. Und wenn sich der Pathologe verkleiden müsste, dann als Kane nach dem gemeinsamen Essen ("Alien"). Der Polizist mag sich gern sehr detailfreudig verkleiden, aber dann für "undercover"-Einsätze, und die hat er nur alle Jubeljahre einmal, und dann verkleidet er sich als amerikanischer Jäger oder so ...



      Kommentar


        #5
        Sergej wäre wohl der LARP-Typ und würde dort als Assassine rumschleichen und vielleicht auch zu Halloween (er findet Karneval doof). Jaschek würde sich nie verkleiden und Arik ... hm ... gute Frage. Das spielt für ihn keine Rolle (mehr).
        Nein das war ich nicht.
        Ach so, das!
        Ja, das war ich.

        Kontakt: administrator@wortkompass.de

        Kommentar


          #6
          Ish und Joia hätten als großer und kleiner Zombie wahrscheinlich einen Megaspaß.
          Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Königin ihr Kind.

          Kommentar


            #7
            Markus findet verkleiden super. Halloween, Fasching, eigentlich egal. Hauptsache es sind Frauen in freizügigen Kostümen dabei und Alkohol.
            Er würde etwas wählen, in dem er sic als gutaussehend und cool empfindet, und worauf Frauen, seiner Ansicht nach stehen.

            Adriana findet Verkleiden sehr spannend, vor allem den Aspekt in eine andere Rolle schlüpfen. Sie würde daher immer etwas wählen, was niemand von ihr erwarten würde.

            Benni findet Fasching, Halloween und all das, eine nette Sache für Kinder, die Spaß haben sich zu verkleiden.
            Ihm selbst ist die Vorstellung sich zu verkleiden ziemlich unangenehm, und er würde es nur tun, um seinen Freunden einen Freude zu machen, und auch dann nichts ausgefallenes oder aufwändiges anziehen, was ihm peinlich sein könnte, sondern etwas das sich nur geringfügig von normaler Kleidung unterschiedet. (zB Jeans, Karo-Hemd, Hut - ich bin ein Cowboy)

            Susi ist ihm da recht ähnlich, wobei es ein oder zwei Film/TV-Charaktere gäbe, als die zu verkleiden ihr Spaß machen könnte - aber ob sie das zugibt?
            Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur...

            Kommentar

            Lädt...
            X
            Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung