Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meilenstein-Pausenbrot-Essraum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meilenstein-Pausenbrot-Essraum

    pexels-elviss-railijs-bitāns-1460751.jpg

    Ich lade euch alle ein (natürlich nachdem ihr euch hier eingetragen habt), euch niederzusetzen und von euren Projekten zu erzählen?
    Was ihr erzählen sollt? ALLES. Details über euer Projekt. Fortschritte, Nachschritte, Hochs und Tiefs. Wir sind da, hören zu, motivieren und tanken gemeinsam Kraft für die nächsten Stüfchen.
    Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
    die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
    die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
    die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

    Jack Kerouac

    #2
    Victoria

    ​​​​​​​Du hast die Mitglieder alphabetisch in zwei Gruppen geteilt. Sollen wir unsere Projekte als Kommentar unter der passenden Gruppe posten oder als neuer Thread?
    I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.

    Douglas Adams

    Kommentar


    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Als Post darunter. Wie im letzten Jahr.
      Ich trage euch dann ein.

    #3
    Oh, das ist eine schöne Idee.
    Ich hab nun noch nicht wirklich große Hochs und Tiefs zu verkünden, werde mir heute aber ein paar Wiki-Artikel anschauen und ein paar Charakterdesigns skizzieren.
    Und was macht ihr gerade so?
    There are many ways to make music.

    Kommentar


      #4
      Komme in diesem Jahr nicht so recht aus den Puschen.

      Das Um's-Schreiben-Herum frisst gerade viel Zeit und meine Erkältung hat mich fest im Griff. Muss wieder in eine Schreibroutine kommen.
      I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.

      Douglas Adams

      Kommentar


      • Lia Roger
        Lia Roger kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Gute Besserung! Mit Routine hab ich's grad auch nicht so, aber ich kann Kreatives tun weil die Alternativen Aufräumen oder Verpflichtungen wären.

      #5
      Ach das ist ja eine schöne Idee.

      Im Moment überdenken ich halt ein paar Plotstrukturen und überlege ob ich meinem Prota nicht doch wieder den Marty McFly trigger verpassen soll, würde weniger konstruiert wirken.

      Ansonsten habe ich rausgegangen,dass der Sidekick meines Protas strickt.

      Und ich muss meine freien Tage besser strukturieren.

      Würde es sich lohnen für sein Projekt einen Discord Server einzurichten?
      ~ We know the songs the sirens sang
      See us dream every tale true ~

      T. Holopainen

      Kommentar


      • Lia Roger
        Lia Roger kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Stimmt, so würde ich es auch machen - ich meinte damit eher, dass man sich dann womöglich trotzdem fast nur in der Plauderecke aufhält.
        An sich finde ich das aber immer noch eine gute Idee, da wär ich auf jeden Fall dabei. ^^ Ich kann den auch gern einrichten, falls da allgemein Interesse besteht.

      • Victoria
        Victoria kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Discord vermeide ich. Wenn ich es aufmache, komme ich gar nicht mehr zum Schreiben. 😅

      • Vampirwurst
        Vampirwurst kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich finde Discord angenehmer als WhatsApp und übersichtlicher. Klar ein bisschen muss man aufpassen, aber Pinterest ist ein viel schlimmeres Bermudadreieck.

      #6
      Der Alltag frisst mich. Ich hänge voll mit meiner Arbeit hinterher, werde wohl auch das Wochenende viel machen müssen, … falls ich dazu komme. Kind will ja auch irgendwie beschäftigt werden. Seine Freunde fallen aus berechtigten Sicherheitsgründen weg. :/ Und da wartet auch noch ein fetter Berg Wäsche auf mich. Aktuell habe ich gar keinen Bock zu schreiben und Meilensteine hab ich auch nicht eingetragen. Ich hoffe, das liegt an der fehlenden Sonne. *theatralisch seufz!*
      Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
      die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
      die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
      die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

      Jack Kerouac

      Kommentar


      • Peter
        Peter kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Schade. Dabei sind du und Weltatlas im NaNo so gut vorangekommen.

        Wenigstens so ein paar Sätze am Tag? Zwischen bunter und schwarzer Wäsche?

        Als Abwechslung zu den Sachen, die man den ganzen Tag lang lektorieren darf/muss?
    Lädt...
    X

    Informationen zur Fehlersuche

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung