• Forum
  • Artikel
  • Team
  • Camp NaNo

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Ich möchte mal wieder an unseren Stammtisch erinnern, der jeden Freitag und Samstag zwischen 16:00-3:00.

Wer möchte am Camp NaNo teilnehmen? Bitte lest in diesem Thread nach und tragt Euch oben in die Liste ein.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Camp NaNo - April 2019

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [NaNo-Event] Camp NaNo - April 2019

    Liebe User,

    die Plotmonate neigen sich dem Ende, dafür startet am 01.04. das erste Camp NaNo dieses Jahr.

    Zur Einstimmung:



    gongga-snow-mountain-2411069_1280.jpg



    Wie funktioniert es?

    1. Schritt: Tragt Euch oben im Tab ein.
    2. Schritt: Legt ab 01.04. Euer persönliches Ziel im Profil fest.
    3. Schritt: Stellt uns in diesem Thread Euer Projekt kurz vor:

    Titel:
    Pitch:
    Genre:
    Worauf freut Ihr Euch?
    Was bereitet Euch Kopfzerbrechen?


    Wir sind gespannt von Euren Projekten zu lesen. Weiterführend findet ihr hier einen Thread mit täglichen Fragen zu Euren Projekten. So lernen wir Eure Arbeit kennen und Ihr könnt Euch ein wenig eingrooven, bevor Ihr in die Tasten haut.

    Wir wünschen Euch viel Spaß!
    Haut rein.
    Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken. [K. Krause]

    Kontakt: administrator@wortkompass.de

  • #2
    Ich war mir erst nicht sicher, ob hier was stattfindet, super, dass der Camp Nano hier auch mit von der Partie ist
    Titel: Die Glashaus-Saga
    Pitch: Fünf Schwestern müssen Liebesleben und Gutshaus unter einen Hut bringen.
    Genre: Familiensaga
    Worauf freut Ihr Euch? Täglich vorwärts zu kommen!
    Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Das genau nächste Woche die Uni wieder losgeht, inklusive pendeln. Ergo viiiel Zeit geht verloren, die zusätzlich anstrengend ist, sodass ich ein gutes Zeitmanagement und Disziplin haben muss *hust* was ich in der Regel nicht besitze
    "If something goes wrong in your life, just yell plot twist and move on"

    "Anything is possible [...]" - J. K. Rowling

    Kommentar


    • #3
      Da ich höchstwahrscheinlich (oder zumindest erhofft) mein aktuelles Projekt mitten im April beende, gebe ich einfach das nächste Projekt mit wieder.

      Titel: Seelentod
      Pitch: Eine Banshee flieht mit einem Nekromanten vor einem Schwerverbrecher und einem Serienmörder, obwohl sie sich eigentlich beiden entgegenstellen müsste.
      Genre: Paranormal Romance
      Worauf freut Ihr Euch? Auf die unschuldigen, romantischen Momente zwischen meiner Prota und ihrem LI, die mich überhaupt erst motivieren.
      Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Dass ich im dritten Akt wieder die Motivation für einige Wochen verliere. Da muss ich mich einfach zu zwingen, diesen Punkt zu überwinden!

      Titel:
      Yenna (Arbeitstitel einfach nach der Protagonistin benannt)
      Pitch: Eine junge Frau, die ihr Leben aufgrund eines Fluches in Endlosschleife erlebt, trifft auf einen Vampir, der ihren Fluch brechen möchte, um sie in einen Vampir zu verwandeln.
      Genre: Paranormal Romance
      Worauf freut Ihr Euch? Die Charaktere endlich richtig in Action zu erleben.
      Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Dass es vielleicht doch ein paar zu viele Charaktere sind. Aber das werde ich beim Schreiben herausfinden.

      Kommentar


      • #4
        Ich bastle derzeit neben meinem Herzensprojekt an einem kleinen Nebenprojekt, für das ich Camp NaNo nutzen möchte. Multitasking und so ...

        Arbeitstitel: Eine Erzählung in fünf Morden
        Pitch: Natürlich war Jack the Ripper ein böser Schwarzmagier.
        Genre: Urban Fantasy im viktorianischen London
        Worauf freut Ihr Euch? Das Ding einfach runterzuschreiben, ohne groß nachzudenken.
        Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Nebenprojekt und Herzensprojekt gleichzeitig am Laufen zu halten. Ob das geht? - Aber genau das ist es ja, was ich ausprobieren will.
        Always avoid alliteration.

        Kommentar


        • #5
          Ich mach das ähnlich wie Alys und schreibe an zwei Projekten, ein kleines und ein großes.

          Titel: Das Heulen der Wölfe
          Pitch: Der größenwahnsinnige Klanführer will Rache an den Göttern, doch ein Kind steht ihm im Weg.
          Genre: Fantasy
          Worauf freut Ihr Euch?: Die Welt und die Figurenkonstellation*
          Was bereitet Euch Kopfzerbrechen?: Nicht wieder in der Mitte festzustecken. Aber erst einmal bis dahin kommen.


          Titel: Javan und das abtrünnige Blut (Arbeitstitel)
          Pitch: Der Ghul mit dem Inzest und die nie geschriebene Geschichte auf der Parkbank.
          Genre: (Fantasy) Horror (?)
          Worauf freut Ihr Euch?: Auf die Nebenfiguren, die ich mittlerweile in den Teil mit der Parkbank eingebaut habe.
          Was bereitet Euch Kopfzerbrechen?: Dass ich in dem Teil mit der Parkbank stark von meiner Vision und der eigentlichen Idee abweiche. Außerdem wie sich die Buchhändlerin zu Wort melden soll, das ist noch unausgereift.



          *War das ein schwieriges Wort. Ich muss mehr auf meine e's und i's achten.

          Ayo, my pen and paper cause a chain reaction
          to get your brain relaxin', the zany actin' maniac in action.
          A brainiac in fact, son, you mainly lack attraction.
          You look insanely whack when just a fraction of my tracks run.

          Kommentar


          • #6
            Arbeitstitel: Spiegelwelt oder Spiegel, Zimt und Katze
            Pitch: Sozialphobischer Pharmakologe rettet mit Zimt und Katze eine Welt.
            Genre: Fantasy
            Worauf freue ich mich? Das es nicht rückwärts geht, sondern nur vorwärts.
            Was bereitet mir Kopfzerbrechen? Ob das alles so flubbt und interessant genug ist, um spannend und unterhaltsam zu sein.
            Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken. [K. Krause]

            Kontakt: administrator@wortkompass.de

            Kommentar


            • In-Genius
              In-Genius kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Übrigens hab ich "letztens" irgendwann meinen Browser dazu genötigt, mir die Spiegelwelt vorzulesen. Ich hatte großen Spaß daran und bin auch gut voran gekommen. Ich mag die Welt und die Charaktere sehr gern^^

            • Alys II.
              Alys II. kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Oh, bitte nenn' es "Spiegel, Zimt und Katze". "Spiegelwelt" reizt mich als Titel nicht besonders, aber "Spiegel, Zimt und Katze" kaufe ich schon, bevor ich den Klappentext zu Ende gelesen habe.

            • weltatlas
              weltatlas kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              In-Genius, das freut mich.

              Alys II., Ja. Mein Dokument heißt tatsächlich "Spiegel, Zimt und Katze".

          • #7
            Titel: Liars
            Pitch: Eine fremde Spezies auf der Welt ist nicht das Problem-die Menschen, die damit nicht umgehen können und die Seelendiebe, die sich bevorzugt von den Abbildern nähren, sind die Probleme, die von den Regierungen übersehen werden.
            Genre: Science-Fantasy
            Worauf freut Ihr Euch? Freu ich mich? Ich freu mich, endlich mal etwas runterschreiben zu können, eine Welt kennenzulernen und meine Protagonisten zu begleiten.
            Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Dass ich mich in der Logik verliere, alles löchrig denke und steckenbleibe.

            Edit: Ich bin jetzt schon endlos verwirrt. xD Na das wird was werden.
            Zuletzt geändert von Blackbird; 01-04-2019, 22:26.

            Kommentar


            • #8
              Ich habe auch mein großes Projekt:

              Titel: Nox
              Pitch: Zwei Brüder streiten um Macht, Magie und Fernbedienungen, die Frauen um die Sozialdemokratie
              Genre: Gaslamp Fantasy
              Worauf freut Ihr Euch? Endlich die Sektionsszene einzubinden.
              Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Die Rebellen (= die Übersicht)

              und ein kleines Projekt:

              Titel: Der Kanal von Nuck
              Pitch: Woher kommt die Sonne in der Nacht?
              Genre: Mystery (?) KG
              Worauf freut Ihr Euch? Aus einer albernen Sekunde eine Geschichte zu bauen.
              Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Aus einer albernen Sekunde eine Geschichte zu bauen.

              Kommentar


              • #9
                Gegen den gesunden Menschenverstand und hoffnungslos überoptimistisch trage ich mich doch ein.
                Grobentwurf ausbauen und fehlende Teile ergänzen.

                Titel: Waldlandchroniken
                Pitch: Um ihre Freundin zu retten muss eine junge Frau an einen Ort zurückkehren, den sie am meisten fürchtet, gleichzeitig aber auch liebt, und dabei ihre eigene Menschlichkeit riskieren.
                Genre:
                Highfantasy
                Worauf freut Ihr Euch? Den Entwurf auf die nächste Stufe zu bringen.
                Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Der Geschichte zu folgen und mich plötzlich in einem seichten Romantasygeschichtchen wiederzufinden.
                I would write merely clearly and in this way establish a warm relationship between myself and my readers, and the professional critics—Well, they can do whatever they wish. Isaac Asimov

                Kommentar


                • #10
                  Hi!
                  Ich habe dieses Thema zu spät gefunden und trage mich dann mal nach^^

                  Titel: Eine mögliche Zukunft (leider spoiler-y, ich mache mir seit Monaten Gedanken, aber habe noch keinen besseren gefunden)
                  Pitch: Eine jugendliche Protagonistin stolpert in eine Rebellion und muss mit Krieg, Intrigen und Queerness klarkommen - und der Frage, ob sie Superkräfte hat.
                  Genre: New Adult

                  Worauf freut ihr euch? Darauf, beim Rewriten viel mehr zu den Figuren relaten zu können und sie viel entwickelter und aktiver in meinem Hinterkopf zu haben. Mehr über mich zu wissen als beim Schreiben des ersten Entwurfs (der jetzt eben zu outdated ist, um nur zu überarbeiten). Darauf, in einen Schreibflow zu kommen, in dem ich das Gefühl habe, alle Fäden der Welt in der Hand zu haben und einfach mit purer, fast automatischer Übersetzung der Bilder in meinem Kopf zu arbeiten, die sich fast magisch anfühlt.
                  Was bereitet euch Kopfzerbrechen? -Kopfzerbrechen? Sorgen? Alles. Ich habe das Projekt seit zwei Jahren praktisch nicht mehr angefasst, und es war für mich lange mit einer toxischen Ex-Partnerperson verbunden. Ich werde jetzt endlich rewriten, und ich habe ziemlich Angst. Aber es wäre eben auch sehr cool, wieder öfter in diesen wunderbaren Schreibflow reinzukommen, und deshalb bin ich dabei!
                  I don't have anything to prove to you.

                  Kommentar


                  • In-Genius
                    In-Genius kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Nichts zu spät, hat doch grad erst angefangen^^

                    Ich drück dir die Daumen und wünsch dir viel Erfolg. Es ist immer toll, wenn man gewachsen ist und das in seine Texte einarbeiten kann.

                  • CarolDanvers
                    CarolDanvers kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    In-Genius Dankeschön! Ich bin sehr gespannt. Und motiviert, weil das Ganze an Tag 1 (ab 0.00 Uhr) sehr gut geklappt hat!

                • #11
                  Ich klau hier einfach mal meinen Pitch von hier: https://wortkompass.de/forum/projekt...-projekt/page2

                  Titel: Tale City
                  Pitch: Der Lebensalltag von Großstadtkollaborierten, jeder auf seine Weise verstört und gestört, gerät aus den Fugen, als sich die Wirklichkeit der Welt der Lebenden mit der Wirklichkeit der "Straßen ohne Namen" verwebt - eine Art Zwischenwelt zwischen Tale City und dem Totenreich Aftertale, wenn noch nicht ganz klar ist, wohin es letztendlich gehen soll.
                  Genre: Großstadtroman mit phantastischen Elementen
                  Worauf freut Ihr Euch? Auf die täglich wachsende Wortzahl und somit das baldige Ende des Schreibprozesses - dann kann ich mit der Überarbeitung beginnen, YAY!
                  Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Eigentlich momentan nichts. Ja, tatsächlich. Nada!

                  Kommentar


                  • #12
                    In der Hoffnung auf viele, sehr viele Wörter melde ich mich auch an.


                    Arbeitstitel: The Watchers
                    Pitch: Workaholic mittleren Alters landet auf Geschäftsreise in einem Geisterhaus. Vier ruhelosen Seelen wollen ihn zu einem besseren Menschen machen. Wenn da nicht ein alter Fluch wäre...
                    Genre: Paranormal? Aber auch Romantik.
                    Worauf freut Ihr Euch? Darauf mal wieder zu Schreiben bis die Finger glühen.
                    Was bereitet Euch Kopfzerbrechen? Eigentlich nichts. Ich habe die letzten Wochen eine Menge geplant und habe Angst das meine Geschichte in der Schublade endet weil ich nach kurzer Zeit zu faul werde und aufhöre zu schreiben.

                    Kommentar


                    • #13
                      Hallo, auch wenn ich etwas spät dran bin, werde ich ebenfalls teilnehmen. Ich werde die Überarbeitung meines ersten Buches weiterführen und gegebenenfalls ein weiteres beginnen.

                      Mein erstes Buch:

                      Titel: Vampirzauberer-Chroniken I Die Gefahr erhebt sich

                      Pitch: Ein Kaiser, der einem alten Artefakt nachjagt, Ein angehender Stratege, der von ihm unerklärlichen Visionen geplagt wird und ein Halbelf, der nach einer herben Enttäuschung eine Heimat für sein Volk finden muss. Sie alle haben ihre eigene Geschichte, die jedoch vom dunklen Isaktra* Sìnghûl duchkreuzt wird, der aus seiner Verbannung zurückkehrte, um seiner Bestimmung nachzugehen.

                      Genre: High-Fantasy

                      Worauf freut ihr euch?: Mein Herzensprojekt zu beenden und viele neue Szenen zu schreiben, die mir erst im Nachhinein eingefallen sind.

                      Was bereitet euch Kopfzerbrechen?:
                      Momentan bin ich leider ziemlich im Stress, wodurch es zeitlich ziemlich schwer wird.

                      Mein neues Projekt:


                      Titel: Platinum

                      Pitch: Nordamerika ist in 3 grosse und mehrere kleine Staaten zerfallen. In einem Krieg zwischen Norden und Süden kommt es aufgrund des Todes des Präsidenten des Südens zu Neuwahlen, die jefoch von der Hackergruppe Infinity manipuliert wurden. Jacob Barrims, der aufgrund eines Unfalls im Rollstuhl sitzt, versucht, die Lage zu stabilisieren, muss jedoch erkennen, wie machtlos er ist.

                      Genre: Science-Fiction/Dystopie

                      Worauf freut ihr euch?: Auf die aktuellen Probleme aus einer anderen Perspektive heraus aufmerksam zu machen und mich den vielfältigen Möglichkeiten der Science-Fiction zu bedienen.

                      Was bereitet euch Kopfzerbrechen?:
                      Siehe oben

                      Isaktra = mächtige, nahezu gottgleiche Magierspezies.

                      Kommentar


                      • #14
                        Titel: The adventurous girl

                        Pitch: eine schüchterne, aber liebe und kluge Frau, die bislang nicht viel erlebt hat oder Verantwortung übernommen hat, muss, um ihr Erbe antreten zu können, in 206 Ländern weltweit Bäume pflanzen. Sie bekommt dabei Hilfe, allerdings von einem Ekelpaket, gegen den sie sich erstmal behaupten muss.
                        Genre: Frauenroman, aber auch Reise und Abenteuerelemente.
                        Worauf freut Ihr Euch? auf die Recherche: geht das überhaupt?
                        Was bereitet Euch Kopfzerbrechen?
                        dass ich die Emotions-geladenen Momente zu banal und nicht schön genug schreibe, und überhaupt dran zu bleiben an der Geschichte!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X
                        Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung