• Forum
  • Artikel
  • Team
  • Camp NaNo

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Vielen Dank an Jennifer Jäger und an die User für das schöne Interview. Den Chatlog könnt ihr ab den 27.01 hier nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Das Charakter-Interview

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Inspiration] Das Charakter-Interview

    Für die Autoren, die keine Tabellen und Diagramme mögen, habe ich noch etwas aus meiner hintersten Schublade ausgezogen.
    1. Wie heißt du?
    2. Wie alt bist du?
    3. Wie groß bist du?
    4. Bist du dick oder dünn?
    5. Welche Augenfarbe hast du?
    6. Bist du gerade verliebt?
    7. Bist du noch Jungfrau?
    8. Bist du verheiratet oder Single?
    9. Hast du Kinder?
    10. Was ist dein Lieblingsessen?
    11. Welche Eiscreme ist deine liebste?
    12. Was ist dein Lieblingsfilm?
    13. Badest du lieber im Pool oder am Strand?
    14. Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
    15. Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
    16. Welche Kunst sagt dir etwas?
    17. Hast du jemals einen Menschen getötet?
    18. Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
    19. Hast du irgendwelche Geheimnisse?
    20. Was sind deine Träume?
    Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
    die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
    die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
    die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

    Jack Kerouac

  • #2
    Wenn die Fragen direkt an den Charakter gestellt werden, darf er auch lügen? Denn das würde er bei der ein oder anderen Frage.

    Ich hätte übrigens auch Lust, mal einen Charakter von einem anderen Autor zu interviewen, falls jemand Interesse hat. ich weiß nur noch nicht, wie wir das am besten machen, eine Chatfunktion gibt es ja nicht, vielleicht in den Kommentaren?
    If I could read your mind love
    What a tale your thoughts could tell
    Just like a paperback novel
    The kind the drugstore sells
    -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

    Kommentar


    • Lael
      Lael kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Die Interviews lesen sich bisher toll, Ankh! Gefällt mir

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, man lernt die Figuren definitiv besser kennen, wenn man auf ihre Aussagen eingeht, statt nur "was ist deine Lieblingsfarbe?" hinzuklatschen. Du kannst übrigens gerne auch Fragen stellen

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das find ich auch cool!

  • #3
    Zitat von Ankh Beitrag anzeigen
    Ich hätte übrigens auch Lust, mal einen Charakter von einem anderen Autor zu interviewen, falls jemand Interesse hat. ich weiß nur noch nicht, wie wir das am besten machen, eine Chatfunktion gibt es ja nicht, vielleicht in den Kommentaren?
    Das fände ich auch gut. Mit der Kommentarfunktion kann das ganz gut klappen, denke ich. Es sei denn, jemandem fällt noch was besseres ein...

    Guckt mal, ich hab Euch mal einen Auszug aus einem meiner Interviews mitgebracht. Ich hab halt nicht dieses "Wie heißt Du, wie alt bist Du" usw., denn das wusste ich ja schon alles. Ich hab einfach mal mit irgendeiner Frage angefangen, und dann kam zwischendurch das dabei raus:

    (...)
    Autor: Sie gehen in Wein-Bars?

    Julian: Ja, wieso?

    Autor: Das wusste ich bisher noch nicht.

    Julian: Dann ist es doch gut, dass wir das Gespräch führen.

    Autor: Ja, in der Tat. Erzählen Sie mir noch kurz von Ihrer Schwester.

    Julian: Ich kann nicht kurz von ihr erzählen.

    Autor: Wieso nicht?

    Julian: Sie ist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Können Sie kurz über den wichtigsten Menschen in ihrem Leben sprechen?

    Autor: Wahrscheinlich nicht.

    Julian: Sehen Sie.

    Autor: Aber sie ist 7 Jahre älter als sie.

    Julian: Ich verstehe die Frage nicht.
    Mein Charakter war etwas störrisch

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Magst du dich Interviewen lassen? Dann mach einen neuen Post unten, und ich stell dir Fragen (oder gerne auch andere, wir müssen nur aufpassen, dass es nicht durcheinandergeht). Vielleicht kannst du am Ende das Posting editieren und die Fragen und Antworten nochmal reinkopieren, damit es übersichtlicher wird.

    • Amilyn
      Amilyn kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, klar, gerne. Moment

  • #4

    Wie heißt du?
    Nathaniel Angeles Calavera de la Cruz. Du kannst mich Scratch nennen.
    Wie alt bist du?
    25
    Wie groß bist du?
    Ziemlich genau 1,80m
    Bist du dick oder dünn?
    Eher dünn. War kürzlich lange ... krank.
    Welche Augenfarbe hast du?
    Viridiangrün. Aber das ist nicht echt.
    Bist du gerade verliebt?
    Ich habe ein Auge auf eine V-22 geworfen *zwinkert dir zu*
    Bist du noch Jungfrau?
    Nein, ich habe bereits jede erdenkliche Jungfräulichkeit verloren *zwinkert dir zu*
    Bist du verheiratet oder Single?
    Single *zwinkert dir zu*
    Hast du Kinder?
    Nicht, dass ich wüsste.
    Was ist dein Lieblingsessen?
    Ich esse generell nicht gern. Soyburger sind ganz okay, wenn sie nicht aus der Kantine kommen.
    Welche Eiscreme ist deine liebste?
    Pistazie *zwinkert dir zu*
    Was ist dein Lieblingsfilm?
    Ich schau kein Trideo.
    Badest du lieber im Pool oder am Strand?
    Da wo die hübscheren Mädels sind. Und Jungs.
    Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
    So lange es nicht irgendwo am Arsch der Welt ist: Camping.
    Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
    Auf natürliche Art. Für mehr Informationen solltest du dich an meine Eltern wenden, ich hab sie nie nach Einzelheiten gefragt.
    Welche Kunst sagt dir etwas?
    Kunstflug *lacht*
    Hast du jemals einen Menschen getötet?
    Nein. Ich habs auch nicht vor.
    Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
    Ich habe eine Menge schlechte Angewohnheiten. Viele stört, dass ich rauche.
    Hast du irgendwelche Geheimnisse?
    Klar *zwinkert dir zu*
    Was sind deine Träume?
    ziemlich verstörend.
    If I could read your mind love
    What a tale your thoughts could tell
    Just like a paperback novel
    The kind the drugstore sells
    -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke Sonst noch ne Frage?

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nee. Ich hab so im Gefühl, dass du ohnehin bald Geschichte schreiben wirst ...

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      *lacht* hoffentlich auf gute Art! Danke für das Gespräch. Und falls du und dein Freund doch mal ein bisschen Abwechslung suchen, hier ist meine Nummer

  • #5
    Ok, also, liebe Ankh, ich bin gerade bei den Szenen mit Julians Professor/Liebhaber, Frank, und irgendwie will der noch nicht so recht. Vielleicht setze ich Dir den mal vor die Nase.

    Du siehst also einen gut gekleideten Mann Anfang 50 vor Dir, sieht irgendwie konservativ aus und versucht, nicht allzu gelangweilt zu wirken...

    Kommentar


    • Amilyn
      Amilyn kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ei, Du liebe Zeit, das war schön Vielen Dank, liebe Ankh! Wenn Du magst, gibt's demnächst mal ne Revanche

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vielen Dank für das Interview, Herr Avery. Ich wünsche Ihnen, dass sie einen Weg finden, Ihre so gegensätzlichen Prioritäten unter einen Hut zu bekommen.

      @Amilyn: Gerne! Nur nicht mehr heute Nacht. Mal schauen, vielleicht sind wir ja morgen irgendwann gleichzeitig online. Mir hat es jedenfalls auch Spaß gemacht

    • Amilyn
      Amilyn kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, morgen bestimmt. Jetzt bin ich sozusagen irgendwie und überhaupt so gut wie fast schon ins Bett gegangen

  • #6
    Wie heißt du?
    Kento Hanryo Iwahn
    Wie alt bist du?
    15
    Wie groß bist du?
    1,75m
    Bist du dick oder dünn?
    Dünn. Eher Fit, als schmächtig. Wichtiger unterschied!
    Welche Augenfarbe hast du?
    Eisblau.
    Bist du gerade verliebt?
    Oh ... ja, das ist aktuell etwas, an dem ich arbeite ... aktiv
    Bist du noch Jungfrau?
    Ja. Ich bin ein Romantiker. Das Bett zu teilen sollte einer der Höhepunkte einer Beziehung sein.
    Bist du verheiratet oder Single?
    Single. Noch.
    Hast du Kinder?
    Nein. Dafür bin ich noch lange nicht bereit
    Was ist dein Lieblingsessen?
    Knollengemüse mit Erdrind!
    Welche Eiscreme ist deine liebste?
    Erdbeere
    Was ist dein Lieblingsfilm?
    Im Telehörer? Aktuell am ehesten Ausbildungsübertragungen.
    Badest du lieber im Pool oder am Strand?
    Nirgendwo. Es gibt Stellen an meinem körper, die ich in Badehose nicht verdecken kann.
    Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
    Alles ist besser als zuhause.
    Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
    Natürlich bin ich natürlich.
    Welche Kunst sagt dir etwas?
    Die sprechende, über Telehörer
    Hast du jemals einen Menschen getötet?
    Menschen? Intelligente Wesen? Ja. Einen Trupp bei lebendigem Leibe verbrannt.
    Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
    Ich neige ein wenig zur Arroganz. Zumindest wird mein Verhalten oft als solches beschrieben.
    Hast du irgendwelche Geheimnisse?
    Ja.
    Was sind deine Träume?
    Soldat und Politiker zu werden.

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Eine letzte Frage: Hättest du gerne Kinder?

    • Davebones
      Davebones kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Oh ja. Mindestens eines.Ich weiß, was man als Vater nicht tun sollte, also schon mal kein schlechter Grundbaustein für eine Familie! (Das hier ist ja ein richtiges RP geworden 28 Antworten. Was dagegen, wenn ich es, irgendwann mal im Lyr-Blog poste? Kannst dir gerne ein Interview-Namen geben, für deine Rolle!)

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Na klar, verwende es wie du willst. Kannst mich ruhig Ankh nennen. danke für das Interview!

  • #7
    So, ich warne schon einmal vorab bei meinem störrischen Charakter. Ach und er ist ein Gestaltenwandler, falls sich der ein oder andere über die ein oder andere Antwort wundert.

    Wie heißt du?
    Miguel Rotolo.
    Wie alt bist du?
    *knurrt missbiliigend* Ich zähle die Jahre nicht.
    Wie groß bist du?
    Zumindest größer als du. *setzt ein arrogantes Grinsen auf*
    Bist du dick oder dünn?
    *richtet sich gerade auf und präsentiert seine breite Brust* Muskulös.
    Welche Augenfarbe hast du?
    *funkelt mit den intensiv grünen Augen*
    Bist du gerade verliebt?
    *schaut grimmig zur Antwort*
    Bist du noch Jungfrau?
    Nun werd nicht frech und hör auf solche bescheuerten Fragen zu stellen.
    Bist du verheiratet oder Single?
    Allein.
    Hast du Kinder?
    Die würden sich eh nur vor mir fürchten.
    Was ist dein Lieblingsessen?
    Rohes Fleisch.
    Welche Eiscreme ist deine liebste?
    *verdreht die Augen* Pfui, viel zu süß.
    Was ist dein Lieblingsfilm?
    Hör mir auf mit diesem Menschenkram. *ballt wütend die Hände*
    Badest du lieber im Pool oder am Strand?
    Baden... ich mag kein Wasser, aber bei dieser Auswahl: Strand und die warmen Sonnenstrahlen auf dem Bauch genießen.
    Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
    Ich bin die meiste Zeit in der freien Natur. Es gibt nichts Besseres. Eine Höhle ist ausreichend.
    Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
    Hä? Was soll diese Frage?
    Welche Kunst sagt dir etwas?
    Was für Kunst? Ich kenne nur die Kunst des Tötens.
    Hast du jemals einen Menschen getötet?
    Jeden der mir vor die Pfoten läuft und nicht schnell genug flüchtet. Ich hasse sie.
    Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
    Dir sind bestimmt bereits schlechte Angewohnheiten aufgefallen. *knurrt*
    Hast du irgendwelche Geheimnisse?
    Wer hat die nicht? Du glaubst doch nicht, dass ich die verrate. Wie dumm von dir.
    Was sind deine Träume?
    Dunkel, finster. Ich schlafe nur, wenn es nötig ist.

    Kommentar


    • zickzack
      zickzack kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das können sie. *blickt finster* Keine Ahnung, woran das liegt. Wahrscheinlich weil sie glauben am Anfang der Nahrungskette zu stehen. Diese Narren.

      Als Zweibeiner... und natürlich esse ich dann noch rohes Fleisch. Mein Geschmack und mein Magen änder sich ja nicht... auch nicht mein Charakter oder meine Einstellung... "nur" mein äußeres Erscheinungsbild.

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich verstehe. Du bist also so eine Art "Teilzeit-Mensch" *duck*
      Wann trittst du denn als Mensch in Erscheinung? -- Offenbar ja sehr selten.

    • zickzack
      zickzack kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ein Teilzeitmensch... das hat auch noch keiner zu mir gesagt, aber so falsch ist das nicht. Gestaltenwandler sagen die anderen...

      Wenn es sein muss. Wenn rohe Gewalt nicht ausreicht und ich mich unter die Menschen mischen muss.

  • #8
    Das Interview gestern mit Ankh war übrigens super, kann ich jedem nur empfehlen. Mir ist dieser Charakter aktuell beim Schreiben irgendwie zu weichspülermäßig geraten. Er taucht zwar erst in dem Moment auf, wo ihm gesagt wird, dass sein Geliebter gestorben ist, und ich will rüberbringen, dass er die Affäre nicht als netten Zeitvertreib gesehen, sondern der Mann ihm wirklich etwas bedeutet hat, aber die Figur an sich wollte ich so haben, wie er jetzt im Interview dargestellt wird, und das kommt im Manuskript gerade nicht rüber. An seinen Szenen, die ich schon geschrieben habe, werde ich also noch mal ordentlich drehen müssen.

    Es war auf jeden Fall sehr hilfreich, nicht nur Standartfragen zu beantworten, sondern die, die sich aus dem Gespräch heraus ergeben. So kann mam auch Dinge erfahren wie: Weicht er bestimmten Fragen aus? Reagiert er oft mit Gegenfragen? Macht er sich über seine(n) Gesprächspartner häufig lustig? usw. Und es ist auch ein ganz gutes Training für die Dialoge.

    Also alles in allem echt super

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Da ich mich grade ums Korrekturlesen drücke, bin ich für weitere Interviews verfügbar!

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Kann ich mir vorstellen
      Wenn ich mit meinen Charakteren Interviews mache (ich mach das ziemlich oft), dann ergeben sich viele Fragen auch aus dem Gespräch. So kann man sich gut vorantasten.

    • Lael
      Lael kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich finde seine Antworten total konsequent und er ist ein interessanter Charakter. Gleichzeitig will man ihn bei der ein oder anderen Aussage einfach nur ... schütteln. Sollte er ruhig beibehalten.

  • #9
    1. Wie heißt du?

    Name von der Redaktion geändert – zumindest nennt man mich in Artikeln so.


    2.Wie alt bist du?

    Als Teenie geh ich nicht mehr durch.


    3.Wie groß bist du?

    Einsfünfundachtzig. Meter.


    4.Bist du dick oder dünn?

    Eher dünn.


    5.Welche Augenfarbe hast du?

    Grünbraun.


    6.Bist du gerade verliebt?

    Ja.


    7.Bist du noch Jungfrau?

    Der war gut! (lacht herzlich)


    8.Bist du verheiratet oder Single?

    Geb ich hier etwa ein Interview für ne Singlebörse? – Aber gut, ich bin verlobt.


    9.Hast du Kinder?

    Eine Tochter, ja.


    10.Was ist dein Lieblingsessen?

    Mein Lieblingsessen … Puh … Also eigentlich bin ich da sehr flexibel. Solltest mir bloß keinen Tofu und sonstigen veganen Fraß vorsetzen. Ansonsten ist mir Qualität wichtiger als Quantität. Vor allem beim Fleisch. Also, wer Lust hat, mal nen leckeren Braten zu essen, der sollte unser Dorf besuchen!


    11.Welche Eiscreme ist deine liebste?

    Ich mag keine Eiscreme – zu süß.


    12.Was ist dein Lieblingsfilm?

    The Texas Chainsaw Massacre.


    13.Badest du lieber im Pool oder am Strand?

    Ich war schon viel zu lange nicht mehr in Italien … Aber zur Not tut’s auch ein Gartenpool und ein italienischer Espresso.


    14.Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?

    Ich mag mein Haus. Campen ist okay. Wenn's sein muss …


    15.Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?

    Ich hab hier also nen Verschwörungstheoretiker vor mir? – Na klasse!


    16.Welche Kunst sagt dir etwas?

    Haarkunst! – Besonders angetan haben es mir übrigens mexikanische Flechtfrisuren.


    17.Hast du jemals einen Menschen getötet?

    Ihr Interviewer habt auch das letzte Stücken Pietät verloren – Themawechsel oder Abbruch!


    18.Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?

    (ein Lacher entfleucht ihm) Willst meinen Keller sehen?


    19.Hast du irgendwelche Geheimnisse?

    Sag mal, du musst von der örtlichen Presse stammen, oder? Das würde diese sinnfreien Fragen erklären.


    20.Was sind deine Träume?

    Dass ihr endlich aufsteht und kämpft! Zur Not auch gegen mich.
    Zuletzt geändert von Mona; 25-09-2016, 06:32.
    "Lasst uns ohne Vorurteil urteilen." (Kant)

    Kommentar


    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich hoffe es! Mein Leben ist auch mit Schlaf schon stressig genug. Was mich noch belastet? -- Erinnerungen. (Nein, ich werde nicht näher darauf eingehen an dieser Stelle) und der fehlende Kontakt zur Mutter meiner Tochter. Und noch manches mehr. Aber so ist das Leben nun mal. Mann kann nur versuchen, es trotzdem so zu leben, wie man will.

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Okay, dann drück ich dir einfach mal die Daumen, dass du deine Probleme geregelt bekommst und dein sonstiges Leben mit deiner Tochter genießen kannst. Ich danke für das Interview!

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke ebenfalls ... und mein Angebot steht (zwinkert).

  • #10
    Was soll er schon im Keller haben...? (Eine Modelleisenbahn)

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      LOL xD
      Nee. Wäre aber auch nicht sooo abwegig ^^.

  • #11
    Ich hab mal aus Sicht des Antagonisten geantwortet. Mein Prota würde nämlich wahrscheinlich lieber unauffällig verschwinden, als an einem solchen Interview teilzunehmen. ^^

    Wie heißt du?
    Nenn mich wie du willst. So halten das die meisten.

    Wie alt bist du?
    Geht dich nichts an. Aber dafür sehe ich noch ziemlich gut aus, nicht wahr?

    Wie groß bist du?
    1,78m

    Bist du dick oder dünn?
    Untergewichtig.

    Welche Augenfarbe hast du?
    Sieht man das nicht?

    Bist du gerade verliebt?
    Nein.

    Bist du noch Jungfrau?
    Nein.

    Bist du verheiratet oder Single?
    Single.

    Hast du Kinder?
    Glücklicherweise nicht. Zu unser aller Freude.

    Was ist dein Lieblingsessen?
    Reis.

    Welche Eiscreme ist deine liebste?
    Maracuja. Aber grundsätzlich alles mit Früchten.

    Was ist dein Lieblingsfilm?
    Lieblings...was?

    Badest du lieber im Pool oder am Strand?
    Ich bade im Pool und sitze am Strand. Im Meer bade ich höchstens selten. Ich bevorzuge sauberes Wasser und edles Ambiente.

    Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
    Campen? Mich mit meinen teuren Klamotten auf den Boden setzen, Zelte aufbauen, mich von Käfern fressen lassen? Zur Not vielleicht. Ich bin ja nicht zimperlich. [Anmerkung der Autorin. Nooooooin, gar nicht]

    Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
    Was für eine lächerlich Frage? *amüsiert*

    Welche Kunst sagt dir etwas?
    Ich mag vor allem plastische Kunst. Marmorstatuen finde ich schön. Ansonsten bevorzuge ich naturalistische Gemälde, am liebsten von Landschaften. Außerdem bin ich ein allgemeiner Freund der Literatur.

    Hast du jemals einen Menschen getötet?
    *kichert leise* Du weißt aber schon, mit wem du sprichst?

    Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
    Du meist außer töten? Nicht, dass ich wüsste.

    Hast du irgendwelche Geheimnisse?
    Selbstverständlich. *lächelt freundlich*

    Was sind deine Träume?
    Ich würde das eher als "Ziele" bezeichnen.

    Kommentar


    • Chandramukhi
      Chandramukhi kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      *lacht leise* Ja, so könnte man das nennen.

      Ich habe keinen Schimmer, wovon du sprichst.

      Zunächst einmal einer, der meiner Qualifikation angemessen ist. Wenn ich bescheiden an die Sache herangehe, würde ich sagen, dass ich für den Posten des Heerführers zumindest besser geeignet wäre, als derjenige, der ihn momentan ausübt. *lächelt*

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wer übt diesen Posten denn momentan aus?
      Und von welcher Qualifikation sprichst du denn?

      Und noch eine andere Frage: Hast du eine bevorzugte Marmorskulptur? Und ein Lieblingsbuch?

    • Chandramukhi
      Chandramukhi kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Irgendein Typ, dessen Fähigkeiten die Allgemeinheit bei Weitem überschätzt.

      Ich habe einfach mehr Erfahrung, sagen wir das so. *Zuckt lächelnd mit den Achseln*

      Eine Skulptur... nicht wirklich. Ein Buch... auch eher nicht. Aber Machiavelli ist doch immer wieder ganz unterhaltsam.

  • #12
    Hm... dick und klein war hier wohl noch niemand...

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      da hätte ich auch einen Charakter ... Vielleicht morgen

    • Chandramukhi
      Chandramukhi kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Mein Prota wäre zumindest klein gewesen. Aber Interviews geben ist bei dem so OoC

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Der folgt noch. Aber der hat mich schon so böse angeguckt, da hab ich mich noch nicht rangetraut ...

  • #13
    Ich habe ein Auge auf eine V-22 geworfen
    Hm, hört sich wie ein weiblicher Cyborg an. Solche Namen verwende ich immer in meinen Cyborg-Geschichten... Könnte aber auch ein Cabriolet oder ein Traktor sein...

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


  • #14
    Ha, wusste ich's doch - es ist was mit Technik!

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


  • #15
    Kenne ich. Bei mir stand ein Braunkohlebagger aus Lego rum, weil so ein Bagger (sch... auf die Umwelt) einfach so geil ist!)

    Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
    Mark Twain

    Kommentar


    • #16
      Wie heißt du?

      Bin ich hier beim Verhör, oder was?


      2.Wie alt bist du?

      Sechsunddreißig.


      3.Wie groß bist du?

      Einszweiundsiebzig.


      4.Bist du dick oder dünn?

      Alter, was soll die Frage? Ihr Frauen guckt auch nur auf das Äußere, was? War klar.


      5.Welche Augenfarbe hast du?

      Hellbraun.


      6.Bist du gerade verliebt?

      Nee. Mit Sicherheit NICHT mehr! (flucht rum)


      7.Bist du noch Jungfrau?

      Ich werd dir gleich zeigen, wie Jungfrau ich bin! (ballt die Hände zu Fäusten)


      8.Bist du verheiratet oder Single?

      Dank des arroganten (Zensur), der hier oben schon den coolen Hengst gespielt hat, bin ich Single, ja. So ein (ZensurZensur)!!


      9.Hast du Kinder?

      Nee. Wär ja noch schöner!


      10.Was ist dein Lieblingsessen?

      Fast Food.


      11.Welche Eiscreme ist deine liebste?

      Mir egal!


      12.Was ist dein Lieblingsfilm?

      Das geht dich nichts an!


      13.Badest du lieber im Pool oder am Strand?

      Da, wo es die heißeren Frauen gibt.


      14.Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?

      Zuhause, seit die Alte weg ist.


      15.Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?

      Na du bist hoffentlich nicht geklont!


      16.Welche Kunst sagt dir etwas?

      Lass mich doch in Ruhe mit solchen arroganten Fragen!


      17.Hast du jemals einen Menschen getötet?

      Ich? Nein. Auch nicht fast. Ich bin ja nicht Name von der Redaktion geändert. – Was für ein erbärmlicher Feigling! Soll sich mal zu erkennen geben!


      18.Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?

      Frag doch diesen (Zensur) von oben, der weiß ja eh immer alles besser!


      19.Hast du irgendwelche Geheimnisse?

      Ja! Ich war mal ein enger Verbündeter von einem hochangesehenen Mann. Wenn du wüsstest, wer das ist, würdest du sofort aufhören, mir so blöde Fragen zu stellen …


      20.Was sind deine Träume?

      Dass der Typ da oben endlich mal seine verräterische Klappe hält und mit seinem Manipulieren aufhört!
      "Lasst uns ohne Vorurteil urteilen." (Kant)

      Kommentar


      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Amilyn Ja. So isser. ^^

        Ankh Kann ich verstehen. Ich hab mich auch erst überwinden müssen.
        (Aber ich kann zum Ausgleich noch irgendwann den Ruhepol schlechthin einstellen xD)

      • Lael
        Lael kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Mona Ja! Mach das!

      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Lael Er ist schon eingetroffen Ausgleich geschafft? xD

    • #17
      Weil das gestern mit dem Interview und nebenher Korrekturlesen so gut geklappt hat *hust*

      Wie heißt du?
      Benjamin Feist
      Wie alt bist du?
      32
      Wie groß bist du?
      1,73 m
      Bist du dick oder dünn?
      Naja, ich bin nicht so ein Model wie meine Kollegen. Aber da sind auch viele Muskeln drunter ...
      Welche Augenfarbe hast du?
      braun
      Bist du gerade verliebt?
      Das ist kompliziert ...
      Bist du noch Jungfrau?
      nein
      Bist du verheiratet oder Single?
      Single
      Hast du Kinder?
      nein
      Was ist dein Lieblingsessen?
      die Siu Mai vom Straßenstand an der Ecke
      Welche Eiscreme ist deine liebste?
      Kaffee
      Was ist dein Lieblingsfilm?
      Blues Brothers
      Badest du lieber im Pool oder am Strand?
      Ich hab schon lange keinen Strand mehr gesehen, an dem man baden konnte
      Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
      zu Hause
      Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
      weder noch
      Welche Kunst sagt dir etwas?
      Die Musik ist die beste Kunst
      Hast du jemals einen Menschen getötet?
      Nein, aber einige sind unter meinen Händen gestorben
      Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
      Bei schlechten Angewohnheiten musst du andere fragen. Seltsames: Ich kann Geister beschwören. Zählt das?
      Hast du irgendwelche Geheimnisse?
      Derzeit leider ja.
      Was sind deine Träume?
      Hmm, eine kleine legale Praxis auf dem Land? Mit irgendwem, der den Papierkram für mich erledigt ...

      If I could read your mind love
      What a tale your thoughts could tell
      Just like a paperback novel
      The kind the drugstore sells
      -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

      Kommentar


      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich bin Schamane, das heißt, mein Totem gibt mir die Möglichkeit, Mana zu ziehen und zu weben, jedenfalls so lange ich in ihrem Sinne handle. Das ist für Nicht-Erwachte wahrscheinlich nicht einfach zu verstehen, aber ich ziehe diese Energie aus meiner Umgebung. Je - ich sage mal - freundlicher und friedlicher und natürlicher die Umgebung ist, desto einfacher ist es. In, hm, negativen Umgebungen kann es dagegen schwierig oder sogar schmerzhaft sein. Leider sind das auch meistens die Umgebungen, wo man Patienten findet, Orte voll Schmerz und Hass und Angst. Was ich mit der Magie anstelle, ist unterschiedlich, hauptsächlich verwende ich sie eben dafür, Körper bei ihrer Selbstheilung zu unterstützen beziehungsweise zu beschleunigen. Auch das ist schwierig zu beschreiben, stell dir vielleicht einen großen Trichter vor, der Energie ansaugt, notfalls reinigt und dann direkt auf die Stelle lenkt, wo der verletzte Körper viel davon braucht.

        Die Strände sind einfach furchtbar verschmutzt. Die Seen und der Fluss sind voller toxischer Geister, denen sollte man nicht zu nahe kommen.

      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ah doch, kann ich mir schon ganz gut vorstellen. Danke für die Erklärung!
        Wie wirkt sich das dann eigentlich auf jene aus, denen man Mana entzogen hat?

        Toxische Geister ... okay ... oO

      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich entziehe keinen Lebewesen Mana. Einige Blutschamanen tun das, aber ich halte das aus naheliegenden Gründen für unethisch. Es gibt auch genug Mana, das, sagen wir mal, in den Zwischenräumen existiert. Man kann es auch nicht wirklich aufbrauchen, das ist so, als würden man versuchen wollen, in einem Raum mit einem Atemzug die Luft wegatmen zu wollen. Es ist wirklich genug da, es wird nur mitunter in seiner Qualität beeinflusst von den Stimmungen der Lebenwesen an diesem Ort. Sagen wir, es macht viel mehr Spaß, in einer Hochzeitskapelle Magie zu wirken als an einem Unfallort. Und man sollte es besser erst gar nicht in einem ehemaligen Konzentrationslager versuchen. Manche Dinge halten sich sehr, sehr lange im Mana eines Ortes.
        Zuletzt geändert von Ankh; 26-07-2016, 18:08.

    • #18
      Chandramukhi kommentierte
      24-07-2016, 22:06 Zweitens: In welcher Zeit? Ich denke, in der Gegenwart. *spöttisch lächelt*
      Nun, immerhein weiß er nicht, was Film ist. Hat mich zunächst auch fälschlicherweise darauf gebracht, dass er entweder absolut altmodisch ist oder in einer Zeit lebt, in der es Film noch nicht gibt...

      Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
      Mark Twain

      Kommentar


      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Für jeden ist jetzt die Gegenwart

      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Stimmt xD. Ach, Mist. Ich hake noch mal nach ^^. Hoffentlich überleb ich das ^^.

      • Chandramukhi
        Chandramukhi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Achso, sorry. Erst jetzt durchgeschaut.
        Ja, er lebt schon in der Gegenwart bzw. einer gegenwartsähnlichen Welt, kennt aber aus bestimmten Gründen keine Filme. ^^

    • #19
      Zitat von Badabumm Beitrag anzeigen
      Hm... dick und klein war hier wohl noch niemand...
      Dann packe ich mal eine Nebenfigur aus, die im zweiten Band noch eine bedeutende Rolle bekommt. (Vielleicht schreibe ich auch mal einen Spin-off mit ihr.)

      Wie heißt du?
      Chloe Jones *schüchternen Blick zu Lael werf*

      Wie alt bist du?
      24

      Wie groß bist du?
      1,54 m

      Bist du dick oder dünn?
      Ich bin … weiblich gebaut.

      Welche Augenfarbe hast du?
      Braun.

      Bist du gerade verliebt?
      Ja.

      Bist du noch Jungfrau?
      Nein.

      Bist du verheiratet oder Single?
      Ich bin nicht wirklich in einer Beziehung.

      Hast du Kinder?
      Nein.

      Was ist dein Lieblingsessen?
      Pancakes, Pie … aber ich esse auch gerne Wild.

      Welche Eiscreme ist deine liebste?
      Ich mag lieber Popsicles.

      Was ist dein Lieblingsfilm?
      Ich mag romantische Zeitreisefilme wie The Lake House oder The Time Traveler’s Wife.

      Badest du lieber im Pool oder am Strand?
      Am Strand.

      Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?
      Camping ist nichts für mich.

      Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?
      Natürlich.

      Welche Kunst sagt dir etwas?
      Ich komme gern bei Ikebana runter.

      Hast du jemals einen Menschen getötet?
      Zum Glück nicht!

      Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?
      Angewohnheiten … hm. Ich glaub nicht. Ich vermeide schlechte Angewohnheiten. Obwohl … ích bin gern für meine Mitmenschen da.

      Hast du irgendwelche Geheimnisse?
      Nein. Ich bin sehr offen.

      Was sind deine Träume?
      Dass er seinen Job für mich aufgibt.
      Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
      die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
      die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
      die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

      Jack Kerouac

      Kommentar


      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Öh, du hast Akten gestohlen? Für wen? Und was ist dann passiert?

      • VickieLinn
        VickieLinn kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Nein! Ich habe nichts gestohlen! Ich wollte bloß mal kurz reingucken! Es war doch nur für meine Freundin. Ich konnte doch nicht wissen, dass dann alles nach hinten losge-he-he– *in tränen ausbrech*

        Kommt die Vickie vorbei und fegt das Häufchen Elend von der Bühne.

      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Oh. ähm. Entschuldigung, wenn ich dir irgendwie zu nahe ... *schaltet peinlich berührt das Mikrofon aus*

    • #20

      1. Wie heißt du?

      Ich sehe gerade, ein Freund von mir wurde schon befragt. Daher würde ich meinen Namen lieber für mich behalten.


      2.Wie alt bist du?

      Offenbar jung genug, um von Ihnen noch geduzt zu werden … (lächelt)


      3.Wie groß bist du?

      (Lächeln friert kurz ein) Also gut … Ich bin ein bisschen über vierzig Jahre alt und circa hundertsiebzig Zentimeter groß.


      4.Bist du dick oder dünn?

      Meine vorwiegend gesunde Ernährung hindert mich am Zunehmen.


      5.Welche Augenfarbe hast du?

      Braun.


      6.Bist du gerade verliebt?

      Es gibt mehrere Frauen, die ich entzückend finde. Aber Verliebtsein ist vielleicht ein bisschen vorschnell formuliert.


      7.Bist du noch Jungfrau?

      Welche Relevanz hätte meine Antwort für Sie?


      8.Bist du verheiratet oder Single?

      Ich habe meinen perfekten Gegenpol noch nicht gefunden.


      9.Hast du Kinder?

      Es kommt mir so vor, seit ich häufig auf die Tochter meines Freundes aufpasse. (lacht)


      10.Was ist dein Lieblingsessen?

      Hauptsächlich Veganes und Vegetarisches.


      11.Welche Eiscreme ist deine liebste?

      Vanille


      12.Was ist dein Lieblingsfilm?

      Einen speziellen Lieblingsfilm habe nicht … Aber generell bevorzuge ich epische Filme.


      13.Badest du lieber im Pool oder am Strand?

      Natürliche Gewässer sind immer am entspannendsten für mich. Ebbe und Flut sind schon faszinierend ...


      14.Campst du gern oder bleibst du lieber zu Hause?

      Ich habe in Jugendzeiten mehrmals gecampt, sozusagen. Irgendwann ist man dann doch froh, wo anzukommen.


      15.Bist du auf natürliche Art entstanden oder geklont?

      (wirkt sekundenlang beleidigt, dann lächelt er wieder) Ich denke, wir beide sind auf die gleiche Art und Weise entstanden.


      16.Welche Kunst sagt dir etwas?

      Unter anderem Ikebana.


      17.Hast du jemals einen Menschen getötet?

      Nein.


      18.Hast du irgendwelche schlechten Angewohnheiten oder gibt es irgend etwas Seltsames über dich zu erzählen?

      Wir alle können schlechte Angewohnheiten haben. Es geht nur darum, welchen Raum Sie ihnen geben ... (räuspert sich und schaut Interviewerin eindringlich an)


      19.Hast du irgendwelche Geheimnisse?

      Wie Sie an meiner ersten Antwort bestimmt schon erkannt haben: Ja.


      20.Was sind deine Träume?

      Dass sich die Träume meines Freundes nicht bewahrheiten … müssen.

      --------

      So. Jetzt reichts erst mal. Auch, wenn ich noch ein paar Redefreudigere hätte^^. Aber ich kann mich nicht ewig vorm Überarbeiten drücken xD.
      Zuletzt geändert von Mona; 25-07-2016, 11:29.
      "Lasst uns ohne Vorurteil urteilen." (Kant)

      Kommentar


      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Vielen Dank für Ihre Erlaubnis. (schmunzelt)
        (wird wieder ernst) "Dem" Publikum also ... Dafür wär mein Freund besser geeignet (lugt kurz hoch). Ich selbst halte nicht viel von unpersönlichen Botschaften. Was mir am Herzen liegt, setze ich lieber in persönlichen Begegnungen um. Nur so kann ich Kontrolle und Ordnung wahren.

      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Damit wünsche ich Ihnen viel Glück, offenbar kann ihr Umfeld Kontrolle und Ordnung gut gebrauchen. Ich danke für das Interview!

      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Keine Ursache! -- Und Ihnen alles Gute auf Ihrem Weg ...
    Lädt...
    X
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung