Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Wartungsarbeiten am Forum. Bitte kein Klopapier horten, wenn das Forum mal anders aussieht.

Anlässlich der aktuellen Situation könnt ihr im Kanal "Schreibtreff" an zwei Aktionen mitmachen. Lest bitte zum einen in unserem Ablenkungskanal und unserem Anti-Isolationskurzgeschichten nach. Viel Spaß!

Bezüglich Spendenaktion: Bitte folgt diesem Link für nähere Informationen. Diese Aktion ist immer noch aktuell.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Freitagsinfusion #101: Aliens! Im Vorgarten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freitagsinfusion #101: Aliens! Im Vorgarten!

    In der beschaulichen Idylle deiner Welt landen Aliens und natürlich kommt das in die Nachrichten. Wie würde dort die Zeitung, der Herold oder das Pressehologramm darüber berichten?
    »Elezeis Blut schien in Aufruhr zu sein und brannte unerwartet kalt durch ihren Körper. Es war ein Gefühl, das nach Zerstörung dürstete.« – Blutgesang

  • #2
    Meine Figuren mögen zwar an einem sonderbaren Ort im Wald in den Bergen wohnen, aber sie sind skeptisch bis ins Mark.

    Es folgt der Aufmacher auf der Titelseite der örtlichen Wochenzeitung/Sonderedition,
    im Original natürlich gerahmt von einer Anzeige für ein Tiefbauunternehmen („unterirdische Bunker und was das Herz sonst noch so begehrt“) und einer Annonce von „Fly & Fluff“ (Heli-Skiing):

    .

    Updated: Weiteres U.F.O. über Shuswap Lake, B. C., gesichtet

    Von Vera Skeptac-Repott

    Nach vereinzelten Meldungen in der vergangenen Wochen häufen sich, einer Verlautbarung der NASA (Houston, TX, USA) zufolge, weltweit die Sichtungen unbekannter Flugobjekte. Unter den Meldungen findet sich auch die Aussage von George Asbestos LeGrand, 89, Feuerwehrmann i. R., Salmon Arm, B.C., der gesehen haben will, wie eine „fliegende Untertasse“ mit „unerhörter Geschwindigkeit“ über den TCH in Richtung Osten, gen Revelstoke National Park, „entwichen“ sein soll.

    Haywell D. Farewell, derzeit amtierender Bürgermeister, stand uns für einen Kommentar leider nicht zur Verfügung. Seine Assistentin teilte mit, er habe einen Arzttermin und zöge, so wörtlich, „das Koloskop dem Teleskop“ vor.

    Auf den Seiten unserer hochverehrten RCMP-Niederlassung findet sich lediglich ein lapidarer Verweis auf laufende Ermittlungen in einem Fall von „grotesker“ Geschwindigkeitsüberschreitung und der Hinweis „Leute, fahrt vorsichtig, es ist glatt da draußen“.

    Const. Beverly Hendricks auf telefonische Nachfrage: „Wer nach Untertassen jagt, darf sich nicht wundern, wenn’s scheppert.“

    Sollten Sie Informationen, Aufnahmen oder Videomaterial bezüglich der Flugbewegungen unbekannter Objekte besitzen (keine Vögel!), die Sie mit uns teilen wollen, erreichen Sie uns über folgende Kanäle:


    (Hier folgt die private Handynummer von V. S.-R., ihre Emailadresse und ein Link auf eine Instagram-Seite)

    Sie wollen kommentieren:
    Blablabla
    Bitte beachten Sie unsere Regeln zum höflichen und sachlichen Miteinander.

    Nur registrierte Nutzer können diesen Inhalt sehen.

    Kommentar


    • Lia Roger
      Lia Roger kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      XD Wo ist der Tränen lachende Smiley, wenn man ihn braucht?

    • Alys II.
      Alys II. kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      George Asbestos LeGrand LOL

  • #3
    Shadownet/adl/Sonderrechtszone KA/offizielle News

    Nach 47 Meldungen von Anwohnern der SRZKA über ein unbekanntes Flugobjekt gibt die Flugsicherung Entwarnung: Eine Transportdrohne der Klasse L mit Funkstörung war vom Kurs abgekommen und ging in Höhe Linkenheim im Hardtwald nieder. Die Drohne wurde inzwischen geborgen, eine Gefahr durch das Frachtgut für Metamenschen und Umwelt besteht laut Militärpolizei nicht.


    (16 Kommentare)

    >> Ich hab das Ding gestern Nacht gesehen, und wenn das ne Transportdrohne war, lass ich mit einen Satz neue Augen verpassen. (182 Upvotes)
    >>> Kannst du mehr erzählen? (56 Upvotes)
    >>>> Nicht, ohne mich selbst zu belasten ... (8 Upvotes)
    >>>>> Höhe Linkenheim, was? Dann wollen wir gleich mal gucken, was da sonst noch so letzte Nacht los war (28 Downvotes)

    >> Okay Leute, gebt es zu. Wer von euch war's? (34 Upvotes)

    >> Genau. Zivile Drohne über Militärgebiet. Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen! (17 Upvotes)

    >> Warum schreiben die nicht gleich Wetterballon? Seit wann sind die von der BNN so kreativ? (9 Upvotes)

    >> Von Ares soll's doch diese neuen Skimmer-Drohnen mit Tarnvorrichtung geben? Vielleicht war es eine von denen? (8 Upvotes)
    >>> Möglich. Aber ich bezweifle, dass die schon in Produktion sind. Wie ich hörte, sind da kürzlich einige Blaupausen abhanden gekommen ... (22 Upvotes)
    >>>> Aus zuverlässiger Quelle, was? (3 Upvotes)
    >>>>> Logisch. (9 Upvotes)
    >>> Taugen die was? (2 Upvotes)

    >> Aliens? (2 Upvotes)
    >>> Aliens. (4 Upvotes)

    >> Leute, das war ein Drache! Und die wollen das jetzt unter den Teppich kehren! (5 Downvotes)
    >>> Klar, Drache. Weil man die so einfach unter den Teppich kehrt. ich bin sicher, wenn das ein Drache gewesen wäre, sähen heute die Schlagzeilen ganz anders aus. (7 Upvotes)

    If I could read your mind love
    What a tale your thoughts could tell
    Just like a paperback novel
    The kind the drugstore sells
    -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

    Kommentar


    • #4
      Ist es schlimm, dass ich beim Herold erstmal an das Innere Medizin-Buch dachte? Könnte ja eine neue Xenomedizin-Ausgabe geben.
      Außerdem bin ich grad beim Star Trek-Bingewatching, wodurch das hier genau mein Thema ist. ^^ Eigentlich ist meine Welt ja nicht unbedingt wissenschaftlich erklärbar oder logisch sondern reine Fantasy, und jedem Physiker würden sich bei dem einen Artikel die Fingernägel kräuseln, aber ich konnte nicht anders.
      beelztimesonline.inf/
      BEELZ ~TIMES
      Saturday, March 6, 2042
      BREAKING NEWS
      ISA Confirms Extraterrestrial Origin of Unknown Vessel
      Suspicions that the unknown vessel that landed north of the Infernal capital last month is of alien origin have now been confirmed. After a thorough investigation, the ISA has released a public statement that the vessel is of 'neither Infernal nor Celestial, nor Earthly origin'.
      After several sightings of unknown life forms near the vessel, the Institute of Astrobi0logy has finally confirmed that the vessel was indeed manned. According to astrobiologist Veda Dantalion, the individuals inside the vessel appear unharmed, but so far all attempts at communication have been unsuccessful. Apart from that, no further information about the life forms has been released to the public.

      'We can not yet speak of First Contact', astrophysicist Algor Alloces stated, 'However, we are very hopeful that ... (read more)
      666 Comments
      INTERVIEW
      'Alien Technology May Alter Our Understanding of Life and Death and help us contact Earth'
      An exclusive Interview with physicist Labolas Glasya It has long been theorised that the world we live in is a small, parallel dimension surrounding Earth whose borders are thought to be located within the solar system.
      With the arrival of extraterrestrial life and advanced space travel technology, Labolas Glasya, one of the most prominent supporters of the Parallel Bubble Hypothesis, sees an opportunity to venture out to our world's borders and reach the point where our universe and that of our terrestrial counterpart become one.
      (read more)

      517 Comments
      OPINION
      Do They Really Come in Peace?
      Gloria Leraje Advises Caution
      While te scientific community and the general population alike are beyond excited about the arrival of extraterrestrial life forms, Gloria Leraje, former Director of Public Affairs at the IIA, remains cautious.
      'As long as we cannot communicate with the alien life forms, we can not know their true intentions, nor should we naively assume that they are peaceful.'
      (read more)

      116 Comments
      POLITICS
      What to say: The Devil Weighs In
      Public Statement Issued by Infernal Council
      The Infernal Council emphasised that 'It is of the utmost importance that we let our visitors know we are peaceful and mean them no harm.' Read the full statement published after the latest Council meeting. (read more)
      72 Comments
      Nur registrierte Nutzer können diesen Inhalt sehen.
      C10H12N2O

      Kommentar


      • Dodo
        Dodo kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Der Herold:

        Alien Spaceship
        Def: Raumschiff aus einer fremden Welt, außerirdischen Ursprungs, gekennzeichnet durch:*
        -leuchtende Lichter am Abendhimmel
        -sich wiederholende Klangfolge, oft sieben Töne in stets gleichbleibender Reihenfolge
        -Besatzung unbekannter Biologie
        Pat:Guck mich nicht so an. Ich hab sowas noch nie gesehen.
        Klassifikation:
        A)*Begegnung erster ArtGesehen
        ** *Vo: häufig bei Intoxikationen
        B)*Begegnung zweiter ArtGelandet
        ** *Vo: Area 51
        C)*Begegnung dritter Art* eingeladen und endoskopiert
        * * Vo: SNL
        KL:1. Symptome einer Grundkrankheit
        2. Symptome einer fremden Zivilisation
        TH:Kausal:* Space Force
        * * **symptomatisch: Endoskopie
        Prg:Independence oder Kolonisation.
        Nur registrierte Nutzer können diesen Inhalt sehen.


        Ich hab übrigens auf read more geklickt.
        Zuletzt geändert von Dodo; 25-01-2020, 20:05. Grund: typo

      • Lia Roger
        Lia Roger kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Dodo XD Genial Das würd ich sogar freiwillig büffeln.
        Ich hatte übrigens direkt nachm Posten auch den Drang, draufzuklicken ... ^^'

      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich reihe mich mal ein in die Parade derer, die mehr lesen wollten
    Lädt...
    X

    Informationen zur Fehlersuche

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung