Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was hat deine Figur in ihren Taschen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Inspiration] Was hat deine Figur in ihren Taschen?

    (Ich hoffe mal, das passt hier rein, wenn nicht, bitte verschieben.)

    Ich bin ja ein Fan davon, Charaktere bis in die haarigste Ritze zu erforschen. Und manchmal sind es ganz einfache Details, die dich deinen Protagonisten besser kennenlernen lassen. Eine solch einfache Frage ist, was dein Prota eigentlich so alles mit sich rumschleppt (und warum). Um das herauszufinden musst du dich damit auseinandersetzen, wie sein Alltag aussieht, was ihm etwas bedeuten und welche Dinge das für ihn symbolisieren, was er zum täglichen Überleben braucht und wie gut er vielleicht auf unvorhergesehene Dinge vorbereitet ist. Du lernst also deinen Charakter von seiner ganz privaten, vielleicht sogar einer geheimen Seite kennen, indem du in seinem privatesten Besitz herumschnüffelst, und vielleicht erfährst du dabei auch noch was neues über ihn. Oder du weißt zumindest, was er zur Verfügung hat, wenn er sich in einem Keller eingesperrt wiederfindet

    Also leert die Taschen, Geldbeutel und Verstecke unter der Sohle und erzählt mir, was eure Figur bei sich hat!
    Zuletzt geändert von Ankh; 22-06-2016, 14:39.
    If I could read your mind love
    What a tale your thoughts could tell
    Just like a paperback novel
    The kind the drugstore sells
    -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

  • #2
    Ich fang mal an...

    Credstick der nicht funktioniert
    Ebbie (elektronischer Ausweis) mit teilweise gefälschten Lizenzen
    zerdrücktes Päckchen Zigaretten
    Zippo
    2 Kondome
    Paar Gummihandschuhe
    kaputte Zündkerze
    Stückchen Draht
    noch ein Paar Gummihandschuhe
    Reinigungstücher
    Damenhöschen
    Kabel zum einriggen (Fahrzeugsteuerung)
    Kugelschreiber
    Kaugummi
    mehrere Zettel mit Telefonnummern
    Gleitgel
    Sonnenbrille
    Plastiktütchen
    noch ein Paar Gumminhandschuhe
    kleine Taschenlampe
    zerknülltes Taschentuch
    einzelner Gummihandschuh



    If I could read your mind love
    What a tale your thoughts could tell
    Just like a paperback novel
    The kind the drugstore sells
    -- Gordon Lightfoot "If you could read my mind"

    Kommentar


    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gummihandschuhe häuft mein Charakter auch bei sich auf xD -- eigentlich seltsam, dass er die nicht auch unterwegs ständig mit sich rumträgt ^^.
      Ja, der Inhalt hier würde ihm zusagen

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hey, er ist Sanitäter. Das ist wahrscheinlich der unschuldigste Tascheninhalt von der ganzen Liste.

      Heißt ja nicht, dass er sie nur bei der Arbeit verwenden darf ...

  • #3
    Ankh: Dein Protagonist scheint ein ganz schöner Frauenheld und Macho zu sein, was? Spontan ist er mir wenig sympathisch, aber ich finde es sehr interessant, was man allein aus dem Tascheninhalt so schließen kann. Ist er vielleicht ein wenig kriminell veranlagt?

    So, nun zu mir.
    Was hat meine Protagonistin in den Taschen?
    • ein Medaillon
    • getrocknete Blätter
    • ein paar bunte Phiolen
    • Erdkrumen
    • Reste von Verpflegung
    • einen Dolch
    • ein zerfleddertes Buch, aus dem Blätter herausquillen
    "Alles, was wir brauchen, ist Glaube, Vertrauen und Feenstaub."
    (Peter Pan)

    Kommentar


    • In-Genius
      In-Genius kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Klingt ein bisschen nach Botanikerin oder Heilerin oder etwas derartiges.
      Aber sie hat die Erdkrumen und die Verpflegungsreste nicht lose in der gleichen Tasche, oder?

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Was so ne richtige Druidin ist, die isst den Apfel auch mit Erde dran. Dreck ist gesund

      Mich würde interessieren, was in den Phiolen ist.

    • Sophie
      Sophie kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, sie ist Heilerin und nein, die Verpflegung ist gut eingepackt, da kommt kein Dreck ran.
      Was in den Phiolen ist? Superspezieller Geheimkram mit enormer Wirkung.

  • #4
    Meine Protagonistin hat gerade dabei:
    • Handy, das nicht geht, weil Netz zusammengebrochen ist
    • Geldbörse, die sie bald nicht mehr braucht, weil Endzeit inc.
    • Schlüssel zu ihrer Wohnung, die gerade vor ihren Augen eingestürzt ist

    Meine Dame könnte ihre Taschen einfach leeren. Macht keinen Unterschied mehr xD

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vielleicht hat sie ja ein paar Fotos oder so in der geldbörse, die sie nicht verlieren möchte?

    • Arynah
      Arynah kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ne, sie ist nicht so emotional und hat Fotos. Gibt auch niemanden, den sie fotografiert hätte können

    • Arynah
      Arynah kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      ---

  • #5
    Ankh Ich bin erstaunt, wie viel dein Protagonist in den Taschen hat oO Fast so schlimm wie meine Mutter (halt nur mit anderen Sachen in der Tasche, versteht sich). Für mich hat das nicht nur den Eindruck von Frauenheld und Kriminell, sondern auch von "zugemüllt."

    Mein Protagonist Aric hat in seiner Tasche:
    - Kleingeld (wenn er Glück hat)
    - Notizbuch und Kugelschreiber
    - Haustürschlüssel

    Das war's. Er ist mehr aus Zwang so spartanisch. Ich könnte mir mal überlegen, ob sich das in Band 2 bzw. 3 anfängt zu ändern … Wenn ich dann da bin. Erstmal muss Band 0 fertig werden. Schön der Reihe nach hier.
    Ayo, my pen and paper cause a chain reaction
    to get your brain relaxin', the zany actin' maniac in action.
    A brainiac in fact, son, you mainly lack attraction.
    You look insanely whack when just a fraction of my tracks run.

    Kommentar


    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Der Mantel, die Handtasche des Mannes Aber bis auf die Zündkerze kann er alles brauchen (okay, das Höschen gibt er irgendwann zurück, wenn er sie nochmal trifft).

      Zu Aric: Nichtmal ein Taschentuch? Was macht er, wenn die Nase läuft? Irgendwelche interessanten Schlüsselanhänger?

    • In-Genius
      In-Genius kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn die Nase läuft, putzt er sie an seinem Ärmel ab.

      Nope, nur der Haustürschlüssel. Lose. Einen interessanten Schlüsselanhänger klauen sie ihm höchsten, das ist es nicht wert. Er ist sehr desilusioniert.

  • #6
    - John
    Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
    die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
    die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
    die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

    Jack Kerouac

    Kommentar


    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Stimmt! (Joghurtdrops sind btw. fast so lecker wie Kinderschokolade xD)

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich hab die auch immer gern gegessen, als ich noch ne Ratte hatte. Dafür hat sie gerne meine Essiggurken geklaut.

    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Oh Mann. Wieso entdecke ich erst jetzt, dass ihr geantwortet habt?

      Die Frage war doch, was in den Taschen ist oder? Wenn sie ein Messer im Stiefel stecken hat, gilt das doch nicht als Tasche. Also ja, nur John. Und John ist eine Spinne. <3

  • #7
    Hm ... der Protagonist aus meinem historischen Roman hat nicht viel in den Taschen, aber meistens mindestens eines dieser Dinge:

    - eine kleine Flasche Wermut
    - ein Fläschchen Laudanum
    - ein paar Münzen (Entscheidungshilfen)
    - kryptische, zerknüllte Notizen
    - den Haustürschlüssel

    Kommentar


    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Alkoholiker?

    • Arynah
      Arynah kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Eher der Protagonist aus Amnesia

    • Gast-Avatar
      Gast kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nein ... wie kommst du darauf, dass er Alkoholiker ist?
      Tatsächlich steht es schlimmer um ihn, als er es sich eingestehen möchte.
      Alkohol verträgt sich zudem auch nicht so gut mit Arthritis.

  • #8
    Kommt drauf an, wo sie sich befinden und was sie gerade machen. Aber wenn ich mal die Taschen ganz auffülle, von Geschenken und Einkäufen mal abgesehen, sieht das so aus, Accessoires mal weggelassen, kleiner Charakterauszug:

    C1:
    -- Zigaretten samt Zippo
    -- Minzbonbons
    -- Handschellen samt Schlüssel (und sonstiges ... Zeug^^ *hust*)
    -- Autoschlüssel, Wohnungsschlüssel
    -- Geldbörse samt Inhalt
    -- Handy
    -- ne Dose Kaffee (die ausm Kühlregal)

    C2:
    -- Kleingeld
    -- Pfefferspray
    -- feministische Flyer
    -- Studentenausweis
    -- Notizblock
    -- Schreibstifte
    -- Banane

    C3:
    -- Ausweis
    -- Geldbörse
    -- Schreibstift
    -- Benzodiazepine
    -- Schlüssel (KH, Büro, Haus)
    Zuletzt geändert von Mona; 22-06-2016, 17:48.

    Kommentar


    • Arynah
      Arynah kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      sonstiges Zeug? ;D ;D *hrhr*

    • Mona
      Mona kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja. "hrhr" triffts wohl xD

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      ich mag die Banane Schönes Detail.

  • #9
    Das ist wirklich eine gute >Frage, bisher war ich der Ansicht, dass meine Prota keine Taschen an ihrer Kleidung oder als "Accesoir" besitzt..... Sicher trägt sie andauernd Dinge von hier nach dort....... Ich behaupte - gegebenenfalls widerrufe ich - sie hat keine Taschen und demnach trägt sie auch nichts darin mit sich herum ^^

    Kommentar


    • #10
      Emil hat im vorletzten Kapitel festgestellt, dass er in seinen Hosentaschen
      • ein benutztes Papiertaschentuch und
      • ein Snickers-Papier hat.
      Normalerweise gehört noch dazu:
      • Handy
      • Geldbörse mit Karten, Ausweis, Kassenbons, alten Kinokarten und manchmal sogar Bargeld
      • Schlüsselbund mit Fahrradschlüssel
      • Kleinteilemüll, den er noch nicht weggeworfen hat

      Elean hat in ihren Jackentaschen und in ihrem Rucksack
      • einen Geldbeutel mit etwas Restkleingeld
      • zwei Kurzschwerter
      • Handschuhe
      • ihre Jacken, wenn es zu warm ist
      • eine handgeschriebene Einkaufsliste
      • Gewürze - frisch gekauft und nie benutzt
      • eine kleine Holzschachtel in der sie die Einkaufsliste und die Gewürze aufbewahrt
      • manchmal Brot
      • Ersatzsocken
      • Trinkbeutel

      RIel hat dabei
      • Ersatzhemd
      • Geldbeutel mit genug Geld, um über die Runden zu kommen
      • Stück einer abgebrochenen Klinge
      • medizinisches Werkzeug (Schere, Skalpell, Nadel, Faden)
      • Arzneien in Metallfläschen (leichte und starke Schmerzmittel, Entzündungshemmer, Anästetika, sogar Kräutermischungen gegen Erkältung)
      • Siegel der medizinischen Zunft
      • zwei Decken
      • zwei Trinkbeutel, einer voll, einer leer
      • drei Kerzen
      • Streichhölzer
      • ein zerknüllter Stofffetzen
      • Bandagen und Wattekompressen

      Meine anderen Charaktere sollte ich auch mal zur Taschenkontrolle bitte. Die haben Geheimnisse vor mir...

      Kommentar


      • Mona
        Mona kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich hatte sofort Lust auf Snickers bekommen
        (Emil ist wohl ne Diva )

      • Schneeregen
        Schneeregen kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Schnickers ist auch geil.
        Die Snickerswerbung kriegen wir wohl nie wieder raus ^^

    • #11
      Mal sehen:

      Rhiannon hat ein Chip in der Tasche mit wichtigen Informationen, die sie erst entschlüssen muss.

      Phos trägt, wenn er auf Mission ist, Waffen mit sich, ansonst nichts.

      Ju hat immer ihre mini Drohne bei sich

      Bei den anderen höchstens Krimskrams.

      In dieser Welt benötigen sie sowas wie Bargeld, Schlüssel etc. nicht. Dafür haben sie hochentwickelte Technik und ein schickes Gerät um das linke Handgelenke (ähnlich wie ein Uhr), das alles regelt für sie.

      Das wird sich aber im Laufe der Geschichte ändern.

      Kommentar


      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Grad der Krimskrams ist doch interessant. Was ist dem Charakter wertvoll oder wichtig genug, dass er es überall rumträgt? Oder was hat er einfach mal aufgehoben und in die Tasche gesteckt? Oder was hat ihm jemand anderes zugesteckt?

      • Gast-Avatar
        Gast kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        @Ankh: Wobei es dem Charakter nicht unbedingt wichtig genug sein muss. Er kann auch einfach nur zu faul sein seine Taschen regelmäßig zu entleeren. Kenne ich von mir selbst, aber ist ja auch ein Charakterzug ...

      • Ankh
        Ankh kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja, eben, das sagt ja auch was über den Charakter aus, wenn er einen halben Tannenzapfen, eine Papierserviette mit Ketchupflecken und ein leeres Snickerspapier in der Tasche hat.

    • #12
      Meine Dame ist nun etwas durch die Gegend gereist und hat ein paar Leichen geplündert und ihren inzwischen unnötigen Kram abgeworfen. Das hat sie nun dabei:
      • 2 Schokoriegel, halb geschmolzen
      • Zwei Wasserflaschen
      • Metallschrott (wei Büroklammern, Reiszwecken, ...)
      • Stift und Papier
      • Ein Schwert
      • Ihr Handy (das hat sie behalten)
      • Ein Stofftier

      Kommentar


      • Sophie
        Sophie kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Leichen geplündert? Sehr sympathisch, deine Dame. Ist das eine Endzeit-Geschichte?

        Interessant finde ich die Kombination aus Schwert und Stofftier. Da verbirgt sich sicherlich eine Geschichte dahinter.

      • Arynah
        Arynah kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Jaa. Welt geht sage ich mal "gerade" unter Orientiere mich dabei ein bisschen an die Offenbarung. Die ersten beiden Posaunen wurden bereits gespielt. Demnach viele Tote.

        Jah Das Schwert hat sie gezielt gesucht, weil sie etwas ohne Kugeln brauchte, damit die Munition nicht ausgeht. Und das Stofftier hat sie aus Sentimentalität mitgenommen.

    • #13
      Mein Protagonist hat in den Hosentaschen:
      - Krümel (das Übliche halt)
      - Haustürschlüssel (den er nur selten benutzt, er klingelt eher alle wach)
      - Katzenfutter
      (manchmal noch Steine, die er aufsammelt und irgendwann wieder wegwirft oder Blumen, die er dann von anderen bestimmt haben will)

      Kommentar


      • Kelpie
        Kelpie kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Stimmt. Wer von uns hat wohl keine Krümel in den Taschen!

        Ansonsten ein interessanter Charakter. Das mit den Steinen und Blumen gefällt mir.

      • Chandramukhi
        Chandramukhi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke

    • #14
      Meine Prota hat nicht viel in ihrer Tasche:
      - Eine Geldbörse mit Fotos der Familie
      - Ein Notizbuch
      - Ein dünnes Stiftemäppchen
      - Eine aufklappbare Bürste mit Spiegel
      - Eine kleine Schachtel mit Knöpfen und Anhängern darin
      - Eine abgegriffene Ausgabe von Goethes Egmont
      New posts every Monday, Wednesday, Friday and Sunday:
      https://gwyalys.wordpress.com/

      Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Matthäus 28,20)

      Kommentar


      • #15
        Char 1

        Im Rucksack
        - Ein Tuch in dem Proviant (Brot, Hartwurst, Apfel, gekochtes Ei z.B.) untergebracht ist
        -Eine Dose Tabak
        - Eine Pfeife
        -Ein fast leerer Geldbeutel
        -Eine schwarze Maske
        - Ein Buch
        - Ein paar Würfel
        - Ein Rötelstift und loses Papier
        - Futter für den Hund
        - Decke
        - Handschuhe (Schwarz)
        - Ein Tonttiegel mit Honig
        - Lumpen

        Am Gürtel:
        Ein Dolch
        Ein Degen mit unscheinbaren Holzgriff und verzierter Klinge

        Im Stiefel:
        Haarnadeln


        Char 2:
        Da kommt es ganz drauf an wie er unterwegs ist, wenn wir aber vom Normalfall ausgehen:

        Jackentaschen (Grüner Parker)
        Speicherkarten
        Ersatzakkus
        Smartphone
        Diktiergerät
        Action Cam

        Rucksack:
        Tasche mit Spiegelreflexkamera
        Nachtsichtgerät
        Infrarot Thermometer
        Infrarot Kamera
        Gaussmaster
        Richtmikrofon
        Energydrink
        Beefjerkey

        Hosentasche:
        Wohnmobilschlüssel

        Wenn er Campt oder einen Auftrag hat ist der Inhalt ein wenig anders ^^
        ~ We know the songs the sirens sang
        See us dream every tale true ~

        T. Holopainen

        Kommentar


        • zickzack
          zickzack kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Aaargh. Ich habe doch glatt bei "Ersatzakkus" Ersatzkus(s) gelesen und mich gefragt: Erstens, was will der Chara damit und wie transportiert man sowas? Und zweitens: warum fehlt da ein "s"?
          Ansonsten, sehr technisch ausgestattet dein zweiter. Aber immer wieder interessant, was manche Charas so mit sich rumschleppen. XD

        • Ankh
          Ankh kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Aha, da ist jemand gut auf Eventualitäten vorbereitet

          Warum läuft der Honigtopf nicht auch unter Verpflegung, und unter was läuft er dann?

        • Vampirwurst
          Vampirwurst kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          @ziczack:
          Nah, mit dem Austausch von Zärtlichkeiten hat er es nicht so. Er ist schon überfordert was Smalltalk angeht.

          @Ankh:
          Natürlich, wer weiß hinterher begegnet man einem Chupacabra...oder einem Geist. Oder einem Ufo. Oder hat einfach Hunger xD

          Ja der Honigtopf. Der gute Mann, dem der Topf jetzt gehört, ist nicht ganz auf der Seite des Gesetzes und begeht Einbrüche und der Honig (Pech war nicht aufzutreiben) kann helfen, lautlos einzudringen

      • #16
        Ich bin ja ein Fan davon, Charaktere bis in die haarigste Ritze zu erforschen.
        Aha. Ankh, Ankh, Ankh, je mehr ich von deinem Projekt erfahre, desto interessanter finde ich deine nackten, duschenden Sanitäter.


        Hm, was hat einer meiner Charas in der Tasche? Hmhm, da Hosentaschen ja eine relativ moderne Erscheinung sind, gelten wohl nur die Manteltaschen und Schlaufen in den Stiefeln:
        • In den Stiefeln: 2 kleine Messer; ansonsten:
        • sehr viele große und kleine Messer und Dolche
        • einen stinkenden Trinkbeutel
        • ein paar Dietriche
        • einen Eisennagel
        Derweilen ist auf dem Feld schon alles gewachsen, bevor die wussten, warum und wie genau es gedeiht. - Franziska Alber

        So nah, so fern.

        Kommentar


        • Ankh
          Ankh kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Wenn dir jemand die Dietriche abnimmt?

        • Victoria
          Victoria kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich habe mal *hust* so einen Eisennagel benutzt, als ich nicht meinen Rotstift zur Hand hatte, um mir die Haare hochzustecken.
          Ergibt schon alles Sinn!

        • Kelpie
          Kelpie kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Gar nicht. Den hat er mal irgendwo aufgestöbert und findet ihn als Zahnstocher ganz praktisch. Und man weiß ja nie. Vielleicht muss man ja mal einen Christus ans Kreuz nageln

          Wenn ihm jemand die Dietriche abnimmt ... hat er keine mehr xD Er könnte natürlich in Zukunft einen Dietrich in der Stiefelsohle verstecken, in der Hoffnung, dass den niemand findet ...

      • #17
        Liquids Einsatzausrüstung:

        Jacke
        • Zünder (linke Innentasche)
        • Silikonspray (rechte Innentasche)
        • Eisspray (rechte Innentasche)
        • Drahtschlinge (linke Tasche)
        • Schlagring (rechte Tasche)
        • Energiezellen (rechte Brusttasche)
        • Notizbuch mit Bleistift (linke Brusttasche)

        Hose
        • Balaklava (linke Beintasche)
        • Flickzeug (linke Beintasche)
        • Rasiermesser (rechte Beintasche)
        • Erste-Hilfe-Pack (rechte Beintasche)
        • Gummihandschuhe (rechte Beintasche)
        • Feuerzeug (rechte Hosentasche)
        • Stofftaschentuch (rechte Hosentasche)
        • Kabelbinder (linke Hosentasche)
        • Stofftaschentuch (linke Hosentasche)
        • Paar Socken (Tasche hinten links)
        • Feinrippshort (Tasche hinten rechts)
        • Antidepressiva (rechte Zusatztasche)
        • Painkiller (rechte Zusatztasche)
        • Kaugummi (rechte Zusatztasche)
        • Cyanidkapsel (linke Zusatztasche)

        Gürtel
        • Feldflasche
        • Feldspaten
        • Multifunktionswerkzeug
        • Lockpick
        • Magazintaschen mit Magazinen (4x)
        • Handfeuerwaffe (rechts)
        • Tazer (links)

        Weste
        • Zigarrenetui
        • Sprengstoffstreifen (4x)
        • Kampfmesser
        • Granaten (2x Flashbang, 2x Rauch, 1x Gas, 3x Fragment)
        • Taschenlampe mit Farbfiltern
        • Energieriegel (2x)
        • Entspiegelte Sonnenbrille
        • Magazin für Seitenwaffe (3x)

        Rucksack
        • Isomatte
        • Isodecke
        • Poncho
        • Panzertape
        • Injektor
        • Feldgeschirr
        • Feldkocher-Set
        • Feldflasche
        • Feldration (2x)
        • Waffenreinigungsset
        • AP-Minen (2x)
        • Hohlladung (2x)
        • Energiequelle
        • Funkverstärker
        • Munition
        • Draht
        • Kabel
        • Feldlötkolben
        • Ersatzheadset
        Stiefel
        • Zweitmesser
        Sonstiges
        • Multifunktionshelm mit Vollgesichtsschutz und Atemmaske
        • Unterarm-PDA (links)
        • Springklinge (rechts)
        • Climatexunteranzug
        • Handschuhe
        ... mehr ist es eigentlich nicht.
        Zuletzt geändert von ThetaHelion; 12-07-2016, 12:22.
        Ein Buch zu schreiben ist wie mit dem Rauchen aufzuhören - ohne eisernen Willen funktioniert es nicht.

        Kommentar


        • ThetaHelion
          ThetaHelion kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Mir fällt gerade auf, dass Liquid keine Primärkanone hat. *grübel*

          Dodo Gibt es, aber der hier hat einen Akku. Je technischer die Ausrüstung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass was notdürftig geflickt werden muss.

          Ankh Feldlötkolben ist für dich ein Kandidat für den Penis-Thread? ROFL

        • Ankh
          Ankh kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Vic hat "Leuchtturm" gepostet *petz*. Da ist Lötkolben jetzt auch nicht so weit hergeholt ...

        • Victoria
          Victoria kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          HEY! Wer petzt!?

      • #18
        Der Tascheninhalt meines Hauptprotas (m) ist eher langweilig.

        - die üblichen Krümel
        - Handy (Akku fast leer)
        - Büro- und Hauptschlüssel, Mitarbeiterausweis
        - Transponder (leider nicht - den hat er irgendwo in seinem Büro verlegt. Oder bei der Sekretärin. Oder im Labor? Mist. Abklopf)
        - Kuli

        Hauptprota (w):
        - Taschenmesserchen
        - Büroschlüssel, Transponder, Mitarbeiterausweis.
        - Notizblock und Kuli
        - Kajal
        - Handy
        - Ein knisternder, schmaler Plastikstreifen, durchsichtig mit blauem Muster
        Portemonnaie und Haustürschlüssel sind selbstverständlich immer in der Handtasche, im Büro eingeschlossen.

        Kommentar


        • ThetaHelion
          ThetaHelion kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die >üblichen Krümel< finde ich ja mal klasse und Handy (Akku fast leer) erinnert mich sehr an jemanden.

      • #19
        Tascheninhalt:
        Nichts, sie hat keine Taschen.^^

        Kommentar


        • #20
          Bei meiner neu entdeckten Prota hält sich der Tascheninhalt auch eher sehr in Grenzen

          Was sie immer dabei hat ist ihr Siegelring mit dem Familienwappen und vielleicht noch ein paar Zettel mit Namen und Adressen drauf, aber das wars

          Kommentar

          Lädt...
          X

          Informationen zur Fehlersuche

          Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung