Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Wartungsarbeiten am Forum. Bitte kein Klopapier horten, wenn das Forum mal anders aussieht.

Anlässlich der aktuellen Situation könnt ihr im Kanal "Schreibtreff" an zwei Aktionen mitmachen. Lest bitte zum einen in unserem Ablenkungskanal und unserem Anti-Isolationskurzgeschichten nach. Viel Spaß!

Bezüglich Spendenaktion: Bitte folgt diesem Link für nähere Informationen. Diese Aktion ist immer noch aktuell.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Grammatikthread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #41
    Bezüglich der Beistriche (die mich bekanntlich nicht mögen), wie gehört es hier richtig:

    1) Der, auf den Deckel geprägte, silberne Schriftzug, glänzte im Licht.
    2) Der auf den Deckel geprägte, silberne, Schriftzug glänzte im Licht.
    3) Der auf den Deckel geprägte, silberne Schriftzug, glänzte im Licht.

    Oder sind alle drei falsch?
    Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur...

    Kommentar


    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      *lach*

      Ich wette, dein EDIT kam erst, nachdem Ankh dich gelikt hat!


      Autorität …
      Ich: Aaannkkh, wie heißt denn ditte Grammatikdingenszeug?! Ich hab keine Ahnung!
      auch ich: Zwielicht ist doch die Germanistikdingsprotexterinahnunghaberin! *petzt*

    • Dodo
      Dodo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Victoria Jepp.

      *buckel*

    • Ankh
      Ankh kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Sollte kein Hinweis sein, ich fand das mit dem TÜV nur so lustig ...

      Ich hab überhaupt nur geantwortet, weil ich die Hälfte der Posts noch nicht gesehen hatte (weil ich wieder ewig gebraucht habe, um nochmal bei Duden nachzugucken, ob ich keinen Mist schreibe ...). *hust* Soviel zu Autorität.

  • #42
    Ich stehe mal wieder auf dem Schlauch (vielleicht ist er auch eingefroren):

    Wer weiß, was Frank zurückhielt
    Fragezeichen oder Punkt?

    Kommentar


    • magico
      magico kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich danke euch allen. Vielleicht noch eine Erklärung zum Kontext:

      Der Ich-Erzähler fragt sich wo Frank bleibt, weil er schon längst da sein müsste. Irgendwie fällt mir gerade auf, dass ich dann wohl eher "aufhielt" schreiben müsste, oder?

    • Badabumm
      Badabumm kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Warum nicht „Was hielt Frank (nur, bloß als Füllwort) zurück?“

    • magico
      magico kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, warum eigentlich nicht? Danke ...

  • #43
    Mich verfolgt die Unsicherheit, wann Zahlenwörter wie "Tausend" oder "Hunder" groß, wann klein geschrieben werden. Habe bereits im Duden nachgeschlagen: https://www.duden.de/sprachwissen/sp...rt-und-tausend.

    Die Erklärung würde ich da wie folgt zusammenfassen: Man kann es sich immer aussuchen, solange es nicht als eindeutiges Substantiv gebraucht wird ("Die Menschenmenge ging in die Tausende."). Duden-Empfehlung ist die Großschreibung.
    Stimmt das soweit? Ich kann also *im Prinzip* immer aussuchen, wie es mir besser passt? Und das Ganze verhält sich vollkommen gleich für das Zahlenwort "Dutzend"?
    Derweilen ist auf dem Feld schon alles gewachsen, bevor die wussten, warum und wie genau es gedeiht. - Franziska Alber

    So nah, so fern.

    Kommentar


    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Zumindest ist es bei "Dutzend" eindeutig, weil es das nur als Substantiv gibt. Und bei Hundert/hundert …Wenn es nicht vom Kontext her deutlich ist, ob das Zahlwort oder das Substantiv gemeint ist, würde ich nach bei Veröffentlichung als SP nach deinem Stil und der Zielgruppe, bei Eigenbedarf nach deinem Geschmack richten. Bei Veröffentlichung im Verlag ist es egal, jeder hat seine eigenen Richtlinien.

    • Badabumm
      Badabumm kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Dennoch erzeugen „hundert Hühner“ den Eindruck, dass es sich nicht um wesentlich mehr als hundert handelt, während „hunderte Hühner“ ja doch deutlich das Mehrfache von Hundert darstellen. Also, beliebig austauschbar ist das tatsächlich nicht. Wenn es „Dutzend“ aber nur als Substantiv geben soll, müsste „dutzende Hühner“ doch eigentlich großgeschrieben werden..? Da ist doch aber dasselbe wie bei anderen Zählwörtern auch.

      Ich bin dafür, zu Kaninchen zu wechseln. Mir wird das hier zu laut.

    • Kelpie
      Kelpie kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Verstanden!

      Herzlichen Dank an eure Antworten

  • #44
    Der, die oder das Maja blanca?

    (Der Pudding? Die Süßspeise? Das Dessert?)
    Die einzigen Menschen, die mich interessieren, sind die Verrückten,
    die verrückt leben, verrückt reden und alles auf einmal wollen,
    die nie gähnen oder Phrasen dreschen, sondern wie römische Lichter
    die ganze Nacht lang brennen, brennen, brennen.

    Jack Kerouac

    Kommentar


    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke.

    • Zwielicht
      Zwielicht kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Würde auch das Geschlecht aus dem Spanischen zu übernehmen. Wenn es keine direkte Übersetzung davon gibt, die im Deutschen ein anderes Geschlecht hat.

    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich nehm das einfach so, auch wenn ich mir etwas unsicher bin. denn Tagalog hat viele spanische Wörter, aber mit eigener Grammatik und auch mit eigener Rechtschreibung. Ich weiß gar nicht, ob maja blanca überhaupt spanisch ist. Klingt aber so. 🤷🏽*♀️
Lädt...
X

Informationen zur Fehlersuche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung