Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Begriffe "C-, D-, E-Story" in Blake Snyders Save the Cat!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Begriffe "C-, D-, E-Story" in Blake Snyders Save the Cat!

    Guten Morgen ihr Lieben,

    ich arbeite gerade das Buch Save the Cat! von Blake Snyder durch und habe mich gefragt:

    Was versteht Blake Snyder da unter C-, D-, E-Story?
    Sind das einfach nur weitere Nebenstorys, so wie seine B-Story?

    Ich würde mich freuen, eure Meinung zu lesen :-)
    Lieben Gruß!

    #2
    Sagst du kurz die Seitenzahl bzw das Kapitel?

    Ich denke, dass da eben Nebenstränge der Geschichte gemeint sind, je weiter der Buchstabe im Alphabet, desto untergeordneter vermutlich.
    Poems are never finished.
    Just abandoned.

    Kommentar


      #3
      Lieben Dank für deine Antwort!

      Musste die Stellen erst suchen.
      Ich hab die vierte Auflage von 2021.
      Hab das Buch noch nicht ganz durch.
      Bisher stand es einmal auf S. 121 und einmal auf S. 122 im 5. Kapitel (Jetzt wird gebaut).

      Auf S.121 im Abschnitt "Der ewig seichte dritte Akt":
      "Je intensiver Sie sich damit beschäftigen, alle Handlungsstränge, die C-, D- und E-Storys und wiederkehrende Bilder und Themen zusammenzuführen, umso deutlicher wird sich zeigen, welche filmische Buchhaltung Sie im dritten Akt zu erledigen haben."

      Auf S.122 im Abschnitt "Der Farbcode":
      "Wenn Sie wollen, können Sie die Aspekte der Farbkennzeicchnung auch auf geringere Aspekte der Geschichte übertragen:
      auf (...)
      auf (...)
      auf Elemente der C-, D- und E-Story."

      Das würde gut zu deiner Auslegung der Nebenstränge passen, finde ich :-)

      Kommentar


        #4
        Genau. Der A-Plot ist das, worum es im Klappentext geht. Das Böse muss besiegt werden o.ä. Der B-Plot ist der/ein Nebenplot; ganz oft geht es um eine Liebesbeziehung zwischen dem Prota und einer anderen Figur. Die C-, D-, E- undsoweiter-Plots sind das, was der Prota außerdem noch auf seiner ToDo-Liste hat, die zwar im Verhältnis zum A-Plot jetzt nicht so monumental sind, dem Prota aber zusätzliche Konflikte und Schwierigkeiten bescheren. Vielleicht ist gerade die Miete fällig und er muss neben seinem Feldzug Gegen das Böse auch noch ein paar hundert Euro auftreiben. Oder er hat seine Verlobte am Altar stehen lassen und die verfolgt ihn jetzt mit einem Granatwerfer.

        Wie viel Raum du diesen Konflikten gibst bzw wie viel Zeit der Prota investieren muss, sich um diese Probleme zu kümmern, ergeben eine Art Ranking der Nebenplots. manche Konflikte ziehen sich durch die ganze Geschichte, haben eine starken Einfluss auf das Vorankommen des Protas und bedürfen eines kleinen Showdowns, um gelöst zu werden. Andere Konflikte schießen 2-3 mal quer, bis der Prota dafür eine Lösung findet und sie von der Liste abhakt, um sich endlich um Wichtigeres kümmern zu können. Manche lösen sich mit dem Hauptplot sogar ganz nebenbei. Natürlich darfst du sie trotzdem nicht ganz unter den Tisch fallen lassen, wenn du einen Plotstrang anfängst, dann muss er irgendwann zu Ende geführt werden, und je mehr das sind, desto komplexer kann es werden, die alle gleichzeitig weiterzuspinnen und die Auswirkungen zu beachten und schließlich aufzulösen. Das ist das, was Snyder mit "filmische Buchhaltung" meint. Alles Nebenplots, die du eröffnest, müssen irgendwann beendet werden, bis dahin sind einige von ihnen vermutlich eskaliert, und trotzdem muss alles zum Ende des 3. Aktes erledigt sein. Das kann am Ende ein ganz schöner Berg sein, der da abzuarbeiten ist, aber andererseits ist es auch cool, wenn da ganz viele Sachen aufkochen, die der Prota meisterhaft alle im Griff behält. Das macht ggf mehr Eindruck und stiftet auf jeden Fall mehr spannendes Chaos, als wenn er geradewegs zum Oberbösewicht marschiert und den mit seinem zurechtgelegten Plan besiegt.
        Poems are never finished.
        Just abandoned.

        Kommentar


          #5
          Wow!
          Lieben Dank für deine tolle, ausführliche Erklärung!

          Kommentar

          Lädt...
          X

          Informationen zur Fehlersuche

          Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung